Kann man Renten -u. Arbeitslosenversicherung zurückerstatten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, du kannst nicht "in der Türkei aus dem Deutschland" Arbeitslosengeld beziehen! Du stehst doch dann dem Arbeitsmarkt gar nicht mehr zur Verfügung! Rentenansprüche hast du in deinem Alter wohl noch gar nicht!

Einen Erstattungsanspruch hast du nicht. ArbeitslosenVERSICHERUNG hast du ja gezahlt, um im Falle der Arbeitslosigkeit Geld zu bekommen. Wenn es nicht brennt, bekommt man von der Feuerversicherung auch kein Geld zurück.

Rentenversicherungsbeiträge (nur den Arbeitnehmeranteil) könntest du dir auszahlen lassen, wenn du als**** türkischer Staatsbürger, dauerhaft die BRD verlässt. Da du als Deutscher aber jederzeit zurückkehren könntest, geht das nicht. Um die Beiträge nicht vollkommen zu verlieren, kannst du ja im Laufe deines Lebens insgesamt 60 Monatsbeiträge freiwillig auffüllen, dann erhältst du später auch in der Türkei eine Rente aus der deutschen Rentenversicherung.

Ob sich das lohnt, kannst du nur selbst entscheiden.

Nein und nein. Einzig im Jahr Deiner Auswanderung, falls Du mehr als 183(?) Tage im Ausland abgemeldet bist, bist Du hier nicht mehr steuerpflichtig. Eine deutsche Rente kann man auch im Ausland bekommen. Allerdings erst, wenn man auch entsprechende Ansprüche erworben hat und die Voraussetzungen für die Rente erfüllt, 14 Monate reichen dazu nicht.

Mein Opa war als Gastarbeiter tätig und hat ca. 2-3 jahre in deutschland gearbeitet, dann ist er zurückgewandert in die türkei und bekam rentengeld aus deutschland und aus der türkei

@Arabesqueboy91

Aber garantiert nur paar Euronen aus Deutschland für die 2-3 Jahre.

@Arabesqueboy91

Mag es wohl sein, dass Dein Opa noch andere Voraussetzungen hatte?
Jedenfalls muss man heutzutage 5 Jahre mindestens eingezahlt haben, sonst gibt es keine Rente...

und wenn du alt bist kommst du zurück und hast dann nichts , lass es da wo es ist und versuch aus der Türkei selber in die Rentenkasse zuzahlen, dann hast du im Alter wenigstens etwas

Hallo Arabesqueboy91,

Deine Fragen sind verständlich, aber leider gibt es keine Antwort in Deinem Sinne. Grundsätzlich können geleistete Sozialversicherungsbeiträge nicht zurückerstattet werden. Allerdings kannst Du Deine Altersrente natürlich auch in der Türkei beziehen, es gibt viele Türken, die sich ihre deutsche Rente in die Türkei überweisen lassen. Nur ist natürlich klar, dass bei Deiner Erwerbsbiographie keine große Rente zu erwarten ist (nach aktuellem Stand ca. 15 €/Monat ab dem 67. Lebensjahr).

Das Arbeitslosengeld kannst Du nicht in der Türkei beziehen, da Arbeitslosengeld grundsätzlich nur gewährt wird, wenn man auch dem deutschen Arbeitsmarkt zur Verfügung steht, was bei einem dauerhaften Aufenthalt in der Türkei nicht gegeben ist.

Und auch bei der Steuer ist es so, dass sie nicht erstattet werden kann.

Was möchtest Du wissen?