Kann man negative SCHUFA-Einträge die aber schon beglichen worden löschen lassen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Korrekt nach den Bedingungen der Schufa: da die Forderung über 1000,- ist. Wären es 999 sieht die Schufa bei Zahlung innerhlab von 4 Wochen eine Löschung vor.

Der eintrag war berechtigt und wird somit stehen bleiben. Du kannst allenfalls versuchen bei der Schufa zu erreichen das ein Erledigungsvermerk aufgenommen wird.

Vielen Dank für die Antwort. Erledigungsvermerk wurde aufgenommen.

Okay nicht, aber ist die gängige Praxis, weil es eben säumige Kunden auflistet. Um mehr zu erfahren, sollte eine Verbraucher-Zentrale in der Nähe gefragt werden. Vielleicht gibt es eine Möglichkeit.

Vielen Dank für die Antwort.

Normalerweise gehen Firmen hin und geben der Schufa die Auskunft das der Betrag beglichen wurde. Manche machen dies jedoch nicht. Am besten rufst du dort einmal an und fragst mal nach bzw. kann man sich auch einmal jährlich eine kostenlose Schufa Auskunft zu schicken lassen. Schau mal auf der Homepage von meine-schufa.de nach

Vielen Dank für die Antwort.

Der SCHUFA-Eintrag wird zunächst als erledigt gekennzeichnet und i. d. R. nach 3 Jahren gelöscht. Solange ist dieser Eintrag jedoch noch ersichtlich, aber halt als erledigt!

Vielen Dank für die Antwort.

Was möchtest Du wissen?