Kann man einen Mietvertrag absagen

5 Antworten

Derzeit ist noch kein Vertrag zustande gekommen und braucht daher auch nicht "abgesagt" zu werden. Provision schuldest Du nicht. Eine Entschuldigung für dieses äußerst merkwürdige Verhalten wäre aber nicht schlecht.

Habe eine Wohnung über einen Makler zugesagt, er hat den Mietvertrag fertig, aber ich habe noch nicht unterschrieben. Kostet es mich dann trotzdem schon Provision ?

Der Makler hat erst Anspruch auf die Provision, wenn der Mietvertrag von Mieter und Vermieter geschlossen wurde.

Sie brauchen also keine Provision zahlen.

Also anrufen und sagen, das kein Interesse mehr besteht und die Sache dürfte sich dann erledigt haben.

Was würdest Du unternehmen wenn Du eine Arbeitsplatzzusage mündlich hast aber keinen Vertrag erhältst? Peinlich für den Makler, ärgerlich für Dich bei der Absage des Arbeitsplatzes. No risc no fun, so ist das Leben! Entschuldigen würde ich mich auch!

Nein dann hat er mit Zitronen gehandelt.

Kannst Du noch absagen.

Provision kann der Makler nur verlangen wenn ein Mietertrag zustande kommt.

Er könnte allerdings die Erstattung von Auslagen verlangen. Wenn diese nachweislich einen Betrag von einer KM übersteigen.

Dürfte in der Praxis aber kaum der Fall sein.

Was möchtest Du wissen?