Kann man eine kurzfristige Beschäftigung rückwirkend auf 450-Euro Basis umstellen?

1 Antwort

Hallo number2, also so einfach wie Dein Arbeitgeber das meint, geht das nicht, denn eine kurzfristige Beschäftigung ist etwas ganz anderes als eine geringfügige Beschäftigung. Und man kann nicht einfach die bisherige Konstellation umwerfen, um "zu verschleiern", daß man die Voraussetzungen für die kurzfristige Beschäftigung nicht erfüllt. Natürlich kann man eine Anmeldung bei der Knappschaft schon korrigieren, wenn man sich geirrt hat, aber nicht nach Monaten wie bei Dir. Daher würde ich Dir raten: übe den Ferienjob als geringfügige Beschäftigung aus, ab 1.1.2013 kannst Du hier 450 Euro monatlich verdienen, die Grenze war früher 400 Euro.

Vielen Dank für die Antwort.

Der Ferienjob kann aber leider nur kurzfristig beschäftigt ausgeübt werden, da ich weit über diese 450 Euro Grenze komme.

Was möchtest Du wissen?