Kann man eine Kfz Versicherung kündigen ohne einen neuen Vertrag zu haben?

4 Antworten

Ja, das ist möglich. Das Kfz darf ohne Versicherung aber nicht mehr auf öffentlichen Verkehrsflächen oder frei zugänglichem Privatgrund abgestellt oder gar bewegt werden. Ohne Versicherung endet auch die Zulassung. Wenn Du also nicht selbst die Abmeldung bei der Zulassungsstelle vornimmst, wird diese von Amts wegen zwangsweise vorgenommen.

I.d.R. sind die Kfz-Versicherungen ja nur zum Jahresende kündbar. Wenn du vorher kündigen kannst, dann muss das Fahrzeug auch abgemeldet werden.

Das geht nur, wenn das Auto auch abgemeldet wird.

Wenn du die Versicherung kündigst, zieht diese die Deckung beim Straßenverkehrsamt zurück. Das Amt wird dann sehr kurzfristig bei dir auf der Matte stehen und dein Auto zwangsabmelden...und das ist mit Ärger verbunden.

Im Regelfall ist eine KFZ-Versicherung nur zum Ende des Kalenderjahres kündbar.

Im Regelfall ist eine KFZ-Versicherung nur zum Ende des Kalenderjahres kündbar...

...ausserdem bei einem Fzg.- oder Halterwechsel, bei einem Schadenfall, bei einer Prämienerhöhung ohne Leistungsverbesserung und bei einem unterjährigen Kfz-Versich.vertrag zum jeweiligen Ablaufdatum kündbar!

Was möchtest Du wissen?