Kann man ein zweit Konto eröffnen das kein Giro Konto ist?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wahrscheinlich ist meine Antwort zu spät, aber für den Fall daß Dein Problem immernoch nicht gelöst ist .. ich hab den Eindruck, Dir geht es darum, daß Du meinst, daß auf ein Girokonto monatlich Geld eingehen MUSS, und Du deshalb ein anderes Konto haben möchtest, wo nicht monatlich Geld eingehen MUSS. In diesem Fall gibt es mittlerweile Girokonten, wo NICHT monatlicher Geldeingang Voraussetzung ist. 

Mein Cousin hat zu seinem normalen Girokonto, wo monatlich Geld draufgeht (und wo die Bank dies auch zur Bedingung macht), letztens ein weiteres Girokonto eröffnet, wo kein monatlicher Geldeingang Bedingung ist. Also das Girokonto verfügt über gute Konditionen und trotzdem muß kein Geld draufgehen, bzw. kannst da Geld einzahlen (lassen), wann und wie Du lustig bist. Dieses Girokonto bietet z.B. die Norisbank an, die übrigens schon mehrmals Testsieger war, bezüglich ihrer Girokonten. Wenn dann würde ich so ein Girokonto eröffnen. Also für den Fall, daß das mit dem monatl. Geldeingang wirklich das Problem war. 

Über Google findest Du mehrere Banken, die solche Konten anbieten. Aber Norisbank ist meiner Meinung nach die Bank mit den besten Konditionen. Weil das Konto kostet nichts und es muss eben NICHT monatlich ein bestimmter Betrag eingehen (das machen viele Banken nämlich auch zur Bedingung: daß ein bestimmter Betrag monatlich eingehen muss).

Also heisst das, Du bezahlst nichts für das Girokonto, Du kannst einzahlen, überweisen, abbuchen wann Du willst und wieviel Du willst. Kannst also auch mal Monate nix draufzahlen oder alle 3 Monate nur 5€, etc.. so wie Du es willst und brauchst. 

Wenn es kein Giro Konto sein soll, wie soll es sich dann sonst nennen? Für die von dir aufgezählten Aufgaben ist ein Giro Konto ja gerade geschaffen.

Du kannst allerdings mehrere Konten eröffnen.

Wenn du ein Konto extra für Ebay etc brauchst, könntest du ein Geschäftskonto eröffnen, da sind die Konditionen aber etwas anders als bei einem normalen Girokonto.

Muss man dort dann jeden Monat geld drauf zahlen oder kann man z.b nur jeden zweiten Monat geld drauf überweisen?

@OttoPrank

Das hängt von der Bank und deren Konditionen ab, mit einem etwas höherem Grundbeitrag könnte man auch jahrelang keinen Cent einzahlen aber der Grundbeitrag müsste jeden monat natürlich bezahlt werden.

Du kannst noch ein Tagesgeldkonto eröffnen. Deine Eltern - wenn du noch keine 18 bist - können für die noch ein Jugendkonto, ein Führerscheinkonto usw. eröffnen.

Ein Jugendkonto/Führerscheinkonto ist kein eigenständiger Begriff ;) Sind trotzdem Giro/Spar/Tagesgeldkonten

@Kirschkerze

Mein Bruder hat für seinen Sohn ein Jugendkonto angelegt und wir für unseren Neffen ein Füherscheinkonto.

Diese Konten, sowie auch die Tagesgeldkonten laufen über das Girokonto, dass ja scheinbar vorhanden ist.

Man muss auch schauen, wie die einzelnen Konto bei den verschiedenen Banken heißen, nicht alle haben den gleichen Namen.

Von einem Tagesgeldkonto aus sind keine Überweisungen möglich.

@DieKatzeMitHut

Laut dem Fragesteller scheint ja ein Girokonto vorhanden zu sein, also ist das auch kein Problem.

Bei manchen Banken bekommst Du sogar ein kostenloses Tagesgeld-Konto zum eigentlichen Konto dazu. Einige Konten mit Tagesgeldkonto UND zusätzlicher kostenfreier Kreditkarte ohne die Bedingung monatl.Gehaltseingang. Ich hab das und bin super zufrieden obwohl ich vorher skeptisch war, da es sich um eine Onlinebank handelt mit wenigen eigenen Automaten. Aber das Problem wird durch die kostenfreie Kreditkarte gelöst. Ich hab keinerlei Kosten durch das Konto. Das einzige wodurch Gebühren entstehen WÜRDEN ist, wenn man das Konto überzieht. Dies vermeide ich aber. Allerdings sind die Gebühren fürs Überziehen auch nicht anders als bei anderen Banken. Ich bin jedenfalls mega zufrieden mit meinem Konto.

Hallo Ottoprank,

ein Girokonto ist ein Konto über dem Zahlungsverkehr abgewickelt werden kann (also Geld drauf überweisen und davon wegüberweisen).

Wenn Du nun ein Konto haben möchtest das kein Girokonto ist, dann kannst auch nix wegüberweisen.

Bitte überlege dir ob die Bezeichnung eines Kontos wichtiger ist als das was es kann.

Schöne Grüße

Das was du beschreibst, ist aber ein Girokonto.

Das ist, als würdest du sagen, dass du ein Fahrzeug mit vier Rädern und 5 Sitzen suchst, das mit einem Motor angetrieben wird, aber kein Auto ist.

Was möchtest Du wissen?