Kann man sich ein Auto und Motorrad als Schüler leisten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein- rechne es dir doch aus: 

Steuern auto  ( golf 4/5 - den kleinen motor benzin ) = 80 €

Steuern motorrad= 50 €

Versicherung auto = 500( nehmen wir mal das goldene mittelmaß ) 

versicherung motorrad = 450 ( wie beim auto- goldenes mittelmaß- kann bei beiden teurer oder auch etwas billiger werden, aber nicht viel ) 

so haben wir jetzt mal die jahreskosten = 1080 jahr  - das sind 90 € runden wir mal auf 100 € auf .  im monat

bleiben dir noch 350 € 

schatzwerte: 

10 km zur arbeit = 20 km am tag * 5 tage die woche * 4 wochen = 400 km  = da man ja nciht den sprit vom auto ins motorrad morgens umfüllt und beide  tankt- must du mit 100 € rechnen.


bleiben dir noch 250 € 

so- jetzt solltest du dir noch monatlich mindestens 50 € zur seite legen für Reperaturen- an einem Fahrzeug (  und hoffen das in den ersten 10 monaten keine reperatur kommt- sollte die erste über 500 € kosten, und das kosten die meistens- biste am a.... ) 

bleiben dir noch 200 € 

so- jetzt solltest du dir nochmal 50 € im monat zurücklegen- für Verschleißtteile / Sachen ( reifen/bremsen/TÜV )  bei  2 fahrezeugen sollten 600 im jahr reichen. 

bleiben dir 150 €   und jetzt musst du wissen ob du die letzten 12 monate nicht mehr als 150€ im monat ausgegeben hat ?  ( kino, freunde, party  und sonst moch was, was für die jugend heut zu tage wichtig ist. 


( also ich hab mal NEIN gesagt- da mir 150€  im monat viel zu wenig ist ) 

Nein ;D Mit 450 kann ich nicht mal meine beiden Fahrzeuge unterhalten.

Ist ein Motorrad teurer mit Unterhalt und Versicherung?

@EddyLS

Nö mein Auto ist teurer. Aber du unterschätzt wohl die Kosten. Versicherung für ein Auto kostet schnell mal 100€. Tanken wirst du auch um 50-100€. Dann brauchst du mal Reifen, TÜV, dann ist was kaputt....

Nur für einen groben Überblick wie's bei mir ist.

Ich fahre wenn's geht immer mit dem Mopped zur Arbeit/Schule (80/90 km pro Tag, 5 mal die Woche). Wenn das Wetter bescheiden ist, muss es das Auto sein.

Sprit Motorrad/Auto pro Monat (nur für Arbeit): ca. 100 € - 120 €
Sprit Privat: 50 € - 100 €

Versicherung Motorrad (pro Jahr): 470 €
Versicherung Auto (pro Jahr): 600 €

KFZ-Steuer Motorrad: 49 € (meine hat 660 cm³)
KFZ Steuer Auto: 38 €

Macht summa summarum knapp 300 € pro Monat.

Wie gesagt ist nur eine Rechnung wie sie bei mir der Fall ist.

450€? Mit was willst du Leben?  Egal. Es würde klappen, ja. Aber du musst bedenken das du beim Unfall Geld brauchst 

Ich leb noch bei meinen eltern

@EddyLS

Achso, dann würde das gehen 

Joa käme hin. Dann solltest du aber einen Arbeitsplatz haben, zu dem du nicht mit dem Auto fahren musst.

Oder fährst nur mit dem Auto zur Arbeit und privat mit dem Motorrad (bestenfalls nicht als zuviel). Kaufpreis nicht mit in begriffen.

Unterhaltstechnisch ist das drin.

Muss nur 4 mal im Monat hin (Samstags).

@EddyLS

Dann sollte es schon klappen. Für mich selbst habe ich folgende Kalkulation. Benzin Gew. 90€

Versicherung und Steuern: 128€

Sprit Privat: 80€

Versicherung und Steuer Motorrad: 21€

Sprit: je nachdem wie das Wetter ist

Sind motorräder so billig mit versicherung?

@EddyLS

Meine 125er hat 60€ im Jahr gekostet und mein nächstes Bike kostet ca. 200€ Teilkasko im Jahr. Nichts ist billiger als eine Motorradversicherung im Straßenverkehr. Lass es dir bei Check24 ausrechnen, dann hast du einen guten Richtwert.

Was möchtest Du wissen?