Kann man ein Affe als Haustier halten?

5 Antworten

Davon würde ich dir absolut abraten. Affen gehören nicht in den Haushalt. Legal erweben kann man Affen bei uns sowieso nicht. wenn man ein Affenbaby illegal auf dem Schwarzmarkt kauft muß man bedenken daß die Familie auf jeden Fall aber die Mutter des Äffchens so gut wie immer vor den Augen des Tieres getötet wird. auch werden Affen egal wie klein sie sind im Alter oft aggressiv. und auch kleine Affen können beißen und in der Wohnung viel Schaden anrichten. auch sind sie sehr soziale Tiere die Artgenossen brauchen um glücklich zu sein. Affenhaltung ist extrem schwierig und nur Fachleute in geigneten Einrichtungen sollen wenn überhaupt Affen halten. fast alle die einen Affen erwerben geben ihn wenn er erwachsen ist wieder ab weil sie mit seiner Haltung überfordert sind. es ist für mich Tierquälerei so ein Tier Zu Hause zu halten. du könntest eine Patenschaft für einen Affen im Zoo übernehmen. für das Geld wird dann Futter usw gekauft. als Haustier sind Affen ungeignet.

Was für einen Affen? Bei einem Gorilla dürfte es schwer werden den artgerecht zu Hause zu halten. Ein Lemur ist vielleicht etwas leichter zufrieden zu stellen.

Also theoretisch gesehen sind Affen ganz gute Haustiere. In Afrika Asien und Südamerika gibt es auch einige Menschen die sie als Haustiere halten. Sie sind anhänglich, ähnlich wie Hunde und wenn sie die richtige Nahrung kriegen und auch alleine raus dürfen (was hierzulande schwierig ist wegen des Klimas und den Gesetzen) können sie gute Haustiere sein.

wenn du einen riesigen käfig hast, kannst du vielleiht ein totenkopfäffchen haben, aber ich bezweifle sehr, dass du dir irgendwelche gurillas anschaffen darfst.

Also mein Bruder hat auch vor sich einen Hausaffen anzuschaffen aber er meint das man dazu einen Tierschutzpass oder so etwas in der art benötigt

Was möchtest Du wissen?