Kann man Eigenheimzulage eigentlich rückwirkend beantragen?

4 Antworten

Ich denke mal, der Zug ist doch noch nicht ganz abgefahren. §3 Eigenheimzulagengesetz (Förderzeitraum):"Der Anspruchsberechtigte kann die Eigenheimzulage im Jahr der Fertigstellung oder Anschaffung und in den sieben folgenden Jahren in Anspruch nehmen." Das Eigenheimzulagengesetz wurde mit dem Gesetz zur Abschaffung der Eigenheimzulage vom 22.12.2005, BStBl. 06 I S.78 für nach dem 31.12.2005 entstandene Sachverhalte aufgehoben. Der Kauf erfolgte aber 2004. Folglich muß noch Anspruch bestehen! Das Finanzamt muß dazu Auskunft geben können. Und nicht abwimmeln lassen!!!

hai, habe auch das thema mit der eigenheimzulage und echt, alle sagen was anderes. habe auch bei ver. finanzämtern angerufen und auch verschiedene antworten bekommen.

trotzdem auch eine POSITIVE ANTWORT: man hat ein anspruch jetzt noch auf eigenheimzulage, wenn man den bauantrag vor den 01.01.06 gestelt hat oder der kauf (nothardatum)liegt vor dem datum. das hat mir mein finanzamt bestätigt, nach dem ich ihm ein ausschnitt aus internet zugeschickt habe, also das eigenheimzulagegesetz.

viel erfolg damit! lieben gruss

Vielleicht mal einen Steuerberater fragen. Der Kauf ist ja nachweisbar. Und der Zahlzeitraum von 8 Jahren ja noch nicht abgelaufen. Viele haben 2005 noch Bauanträge gestellt, um die Zulage später auch nach 2006 noch zu bekommen und das hat ja geklappt. Versuch macht klug.....^^

tooo late, hatte Euch das keiner gesagt oder euch einen Tipp gegeben? VIEL Geld verschenkt.

Was möchtest Du wissen?