Kann man durch Hartz 4 in der Schufa stehen?

12 Antworten

nein das geht nicht da steht man nur drin wenn man schulden hat bei gläubigern offne rechnungen die nicht bezahlt werden

das ist falsch!

@Mismid

ja laufende kredite stehen auch noch drin und schulden rechnungen die nach vielen mahnungen auch nicht bezahlt sind so meinte ich das aber wenn hartz4 steht man nicht drin

@sandra1111

''Übrigens: Viele Menschen nehmen an, dass die SCHUFA nur Daten zu Personen speichert, die Kredite platzen lassen haben. Genau das Gegenteil trifft zu: Zu rund 93 Prozent der Personen speichern wir ausschließlich positive Informationen - also Informationen, die zeigen, dass jemand wirtschaftlich aktiv ist und dabei umsichtig handelt.''

http://kURL.de/usiv

Bei der Schufa werden nur kreditrelevante Daten gespeichert. Allein der Sachverhalt, dass du Hartz IV beziehst, wird nicht eingetragen geschwieige denn dein Einkommen überhaupt. Genaueres kannst du hier nachlesen: http://www.finanz-lexikon.de/schufa_473.html

klar! Jeder steht in der Schufa, der ein Girokonto mit Dispo hat, sonst würde man gar keines bekommen!!!

Blödsinn. Viell.meinte sie, dass sie nicht mehr genug Kohle über hatte für den tollen Flatscreen (Raten nicht bezahlt?) und somit ("durch Hartz4") in die Schufa eingetragen wurde...

Nein, da steht man nicht in der Schufa ;)

Zumindest nicht durch die Tatsache dass man AlgII bezieht. Gibt da auch keinen Grund dafür, weder positiver noch negativer Eintrag.

das Einkommen (Hartz4) kann in der Schufaauskunft eingesehen werden. Und das dies in dem Fall natürlich sehr niedrig ist, bekommt man auch keinen Kredit.

@Mismid

Quatsch, die Schufa gibt keine Auskünfte bezüglich des Einkommens. Wäre ja noch schöner...

Was möchtest Du wissen?