Kann man die Telekom verklagen?

5 Antworten

Hallo matsipatzi. Als allererstes kann ich an dieser Stelle nur um Entschuldigung bitten.

Da ich den genauen Ablauf nicht kenne, kann ich derzeit natürlich noch nichts sagen, aber 5 Monate ist echt lange.Wenn Sie mögen, dann biete ich sehr gerne meine Hilfe an.

Ich kann mir gut vorstellen, dass meine Antwort für ein wenig Verwunderung sorgt. Was macht die Telekom hier auf gutefrage.net? Aber wir sind es wirklich und ich bin auch echt und würde mich wirklich sehr freuen, wenn wir in Kontakt treten können.

Über diesen Weg können Sie mir Ihre Kundendaten zukommen lassen: www.telekom-hilft.de/kontaktformular-th

Gruß

Kai M. von Telekom hilft

Hallo, Vielen Dank für Ihre mail, doch leider glauben wir nicht daran auch noch dieses Kontaktformular ausfüllen zu müssen. Man hat uns bereits vor Wochen in die Vorstandsetagen verwiesen. Aber leider arbeitet man da auch nicht anders. Gerade wurde wieder ein Termin ihrerseits nicht wahrgenommen, ohne uns Bescheid zu sagen, aber das versteht sich ja von selbst. 4 Urlaubstage sind bisher dafür vernichtet worden und unglaublich viel Zeit am Telefon. Wir gehen jetzt den einzigen Weg der uns noch bleibt... Mit freundlichen Grüßen Bette und Kay

@matsipatzi

Ich übernehme hier, weil Kai aktuell nicht da ist. 

Sehr schade, dass Sie uns aktuell keine weitere Chance einräumen wollen. Hoffentlich konnten Sie zwischenzeitlich mit den Kollegen zu einem Ergebnis kommen. Ansonsten steht unser Angebot natürlich weiterhin.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

Klingt jetzt nicht wirklich beruhigend, aber ich habe das gleiche durchgemacht. Die große Hoffnung ist für dich, dass beim 1000. Gespräch und Termin, dann endlich einer vorbeikommt und das Problem innerhalb von 2 Minuten behebt, so war es bei mir. Das Ende vom Lied war dann ein Aufheben der Rechnung für diese Zeit ohne Internet und Festnetz und ein Lotterie Gutschein ;)

Ach und die Telekom verklagen, würde ich nicht empfehlen, die sitzen am längeren Hebel und machen euch platt 

Du kannst jeden jederzeit verklagen, ob es Sinn macht ist eine andere Frage. Da ich den Fall nicht kenne, so ist die Bundesnetzagentur oder ein Anwalt der richtige Ansprechpartner.

Die Telekom hilft ein Scheiss. Jedes Mal machen Sie falsche Versprechen für nichts. Ich besitze eine PlayStation 4 für 400€ und für was habe ich die ausgegeben? Für nichts weil das Internet so schlecht ist das ich meine PlayStation nicht nutzen kann. Außerdem müsste ich gestern in ein Internet Café gehen um Internet zu kriegen, da ich etwas für meinen Chef machen sollte. Währe ich nicht ins Internet Café gegangen hätte ich 1500€ verloren und meinen Job verloren. Danke Telegrom ihr Nichtsnützigen Bastarde.

Was möchtest Du wissen?