Kann man die Mwst. von B-Ware absetzen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein kannst Du nicht, da es keine MwSt gibt! Du meinst sicherlich die Umsatzsteuer.

Es kommt überhaupt nicht darauf an, ob Dir A,B, oder C-Ware verkauft wurde (was ist eigentlich B-Ware?), sondern lediglich darauf, ob der Verkäufer Dir die Umsatzsteuer in der Rechnung ausgewiesen hat. Dann kannst Du diese auch als Vorsteuer ziehen.

Ja meinte ich. Was B-Ware ist, kannst du hier nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/B-Ware Mich hätte eben interessiert ob es bei B-Ware üblich ist, die Umsatzsteuer auf der Rechnung auzuweisen.

@JNeureuther

Danke für´s Sternchen.

Ganz klar MUSS er sogar USt auf B-Ware ausstellen, mal von Sonderregelungen wie z.B. Kleinunternehmerschaft nach § 19 UStG abgesehen. Dort steht ja, dass B-Ware sogar Neuware ist und lediglich kleine Mängel wie z.B. eine angerissene Verpackung hat. Das wäre ja ein Segen für alle Verbraucher und Händler, wenn eine angerissene Verpackung ein Grund wäre das USt-Gesetz zu umgehen. Nein nein. Du kannst ganz beruhigt sein. Auch B-Ware unterliegt ganz normal der Umsatzsteuer. Diese hat der Händler völlig korrekt ausgewiesen und Du kannst dann auch die Vorsteuer ziehen.

aber natürlich, mst ausweisen lassen und ganz normal bei der voranmeldung absetzen.

Was möchtest Du wissen?