kann man die 40 euro bußgeld beim schwarzfahren sofort zahlen?

5 Antworten

In Magdeburg, da Strassenbahn, kann man das, ich habe zumindest so einen Vorgang schon beobachtet. Einen Versuch ist´s immer wert, denn es ist das preiswerteste Schwarzfahren, so man erwischt wurde.

Das ist reine Ermessenssache!

Kommt auf die Gesellschaft/den Verbund drauf an. Bei einigen geht das aber.

ja bei der deutschen bahn .. im VRN

@isa2321996

Kann ich dir nicht genau sagen, normalerweise müsste es bei der DB aber gehen.

Die sogenannte Beförderungserschleichung ("Schwarzfahren") ist keine Ordnungswidrigkeit, sondern eine Straftat.

Manchmal kann man direkt bezahlen, manchmal auch nicht. Wenn man nicht direkt bezahlen kann, bekommt man aber normalerweise direkt ein Schreiben in die Hand gedrückt, auf dem eine Bankverbindung für die Überweisung der 40 Euro zu finden ist.

Eine Strafanzeige wegen Erschleichung von Beförderungsleistungen bekommt man nicht automatisch beim ersten Schwarzfahren, da kommt es auf das jeweilige Verkehrsunternehmen an. Meistens bekommt man sie erst bei Wiederholungen, wenn also der Eindruck entsteht, das Schwarzfahren könnte nicht nur aus Versehen passiert sein. Wenn man sie bekommt (beim ersten Schwarzfahren oder wenn es noch mal passiert), dann nützt auch das sofortige Bezahlen der 40 Euro nichts.

Was möchtest Du wissen?