kann man bei der Pfandflaschen/Dosen rückgabe den einzelhandel umgehen?

5 Antworten

wie stellst Du Dir das jetzt genau vor, meinst Du vielleicht Du würdest dort mehr Pfand bekommen oder welchen Sinn siehst Du daraus? Du kannst z.B. Pfanddosen in der Gelben Tonne (von Bundesland zu Bundesland allerdings verschieden) entsorgen und bekommst dafür natürlich genauso wenig einen Cent wie bei Flaschen, die Du in den Glascontainer wirfst

Mir geht es um Kaputte Dosen und Flaschen die im Supermarkt nicht angenommen werden. Dachte mir, die Automaten zerquetschen ja auch Die Dosen und flaschen und dann gibt der Markt die flaschen ja irgendwo ab und bekommt 25 cent pro flasche /Dose obwohl sie zerqutscht sind. ich frag mich wo die das hingeben und ob man da auch privat hin könnte wenn man viel Pfand hat.

@eight1983

das klingt in der Theorie zwar gut, ist aber in der Praxis nicht möglich...

, ,

@eight1983

Fakt ist, der Supermarkt MUSS JEDE Dose und JEDE Flasche annehmen, ganz egal wie kaputt sie sind. Solange das Pfandsiegel deutlich erkennbar ist, gibt es da keinerlei Chance. So traurig das auch ist - aber das ist unser wertvolles Gesetz.

Für Flaschen gibt es Glascontainer und für Metalldosen den Schrotthandel. Aber dabei fällt jeweils das Pfand weg. Ob sich das dann noch lohnt?

Und was bringt das?! Du kriegst für dein Pfand logischerweise Geld... Warum dann dort hin bringen?! Wenn du zu viel Geld zum weg schmeißen hast dann Spende es.

Leere Flaschen und Dosen kannst du nur dort zurückgeben wo auch welche verkauft werden, das ist so in der Verpackungsverordnung festgelegt.

Was genau meinst du mit "kaputte" Flaschen und Dosen? Solange das DPG-Pfandlogo zweifelsfrei erkennbar ist, müssen sie vom Händler angenommen werden.

Bei Automaten wo die Flaschen und Dosen gecrusht werden, werden diese zuvor vom Automaten erfasst und anhand dieser Daten der Pfandausgleich abgewickelt. Danach gehen die Gebinde nur noch zum Recycling. Bei Automaten die die Gebinde nicht "platt" machen, werden diese in Säcken in ein Zählzentrum gebracht wo diese dann erfasst und klein gemacht werden.

Das ist aber kein BARGELD-Geschäft für 10? Flaschen. Wenn Du den Kassenbon der Dose / Flasche hast, muss der Markt es annehmen, auch wenn sie verbeult ist, dass sie nicht vom Automat angenommen wird.

Nein ich rede von Massen an Pfand.

Was möchtest Du wissen?