Kann man ARD und ZDF vertrauen?

5 Antworten

ARD und ZDF haben einen Erziehungsauftrag. Während die Privatsender viel Tralala verbreiten dürfen, müssen ARD solche Beiträge wie 50 Jahre Türken in Deutschland oder Toleranzwoche verbreiten.. Du kannst dir da denken was du willst.

1) ARD und ZDF gehören nicht dem Staat. Dies sind öffentlich-rechtliche Sender, aber keine Staatsorgane (solche findet man zB. in Russland).

2) ARD und ZDF hetzen nicht gegen Russland und auch nicht gegen die USA. Man kann zwar bei beiden Sender Journalisten feststellen, die deutlich gegen oder für etwas sind, aber "Hetze" gibt es bei diesen Anstalten ganz sicher nicht. Es wird alelrdings mit einigem recht behauptet, dass Journalisten in Deutschland mehrheitlich Grün wählen und damit auch entsprechende (oft auch US-kritische) Beiträge bringen.

3) KEINE Presse ist wirklich 100% unabhängig. Will man ein OBJEKTIVES Bild von Geschehnissen der Welt bekommen, genügt es nicht, nur EINEN Sender, nur EINE Zeitung zu lesen, sondern man muss ich die Mühe machen, auch Publikationen zu lesen bzw. Sendungen zu schauen, die einem persönlich nicht passen. DAS allerdings tut oft weh, und dies gilt sowohl für Konserative als auch für Linke, für Putin-Versteher wie für Obama-Fans, usw.

... dass die Sender ARD und ZDF, da sie dem Staat gehören...

Falscher Ansatz, ARD und ZDF sind ausdrücklich nicht staatlich. Der Staatsrundfunk wurde in Deutschland nach den Erfahrungen aus der Zeit des Nationalsozialismus abgeschafft.

Medien und Presse sind niemals wirklich unabhängig. Meine Empfehlung: verschiedene Tageszeitungen lesen und viele Quellen im Internet recherchieren. Je mehr Hintergrundwissen du hast, umso schwerer ist es, dich zu manipulieren.

Hey du bist nicht der einzige der diesen Namen verdient :-))

@Mohrenkopf

Dafür ist der Deinige nicht politisch korrekt, Mohrenkopf ...
;-))

Man kann deiner Quelle NICHT trauen, es sind diese Quellen, die alles andere als Lügenpresse darstellen, die nicht genau das abdrucken, senden oder sagen, was diese vorgeben.

Ja, man kann ARD und ZDF trauen, es gibt keine Vorschrift, dass diese lügen müssen oder Dinge verdrehen. Außerdem sie die Sender nicht staatlich, im Gegensatz zu deiner Quelle (vermute mal das russische Staatsfernsehen).

Natürlich kann kein Sender, keine Zeitung absolut neutral sein, es ist immer ein wenig in die eine oder andere Richtung ausgelegt. Aber es steht dir frei, aus verschiedenen Quelle dich über den gleichen Sachverhalt zu informieren und dann eine eigene Meinung bilden.

Quellen, aber die meinen hier würde gegen Russland gesetzt solltest du aber mal ganz schnell in die Tonne hauen. Wenn du diese Quelle genau anschaust, wirst du feststellen, wie sehr die hetzen und wie glorreich Russland dargestellt wird. Ich gehe davon aus, dass du so viel Grips hast um zu erkennen, was das abläuft

Die Nato möchte sich erweitern kosten was es wolle und das ist Fakt

Im Gegensatz nahm Russland die Krim wieder ein.

Was möchtest Du wissen?