Kann man als WG einen Nachmieter für ein Zimmer ablehnen?

5 Antworten

Also der Mietvertrag wird ja nicht von dem ehemaligen Mitbewohner gemacht, sondern vom Hauptmieter, deshalb kann es euch ziemlich egal sein, was dieser Ausziehende alles für Leute einlädt, der Hauptmieter hat die Entscheidung wem er das Zimmer vermietet.

Du schreibst.. dass mein Kumpel, der sich gerade bei einer Weiterbildung befindet, der Hauptmieter der WG ist..., der entscheidet wer einziehen darf.. lehnt er die vorgeschlagenen Nachmieter ab zahlt der Auszugswillige bis zum regulären Mietbeendigungstermin.

Meiner Meinung nach kann der Hauptmieter nicht allein bestimmen, wer als Nachmieter eines anderen WG-Mitglieds einzieht. Sowas sollte in einer funktionierenden WG gemeinsam beschlossen oder durch eine ordenliche, demokratische Abstimmung entschieden werden.

wenn er eine kaution bezahlt hat, könnt ihr euch etwas zeit lassen mit einem nachmieter. grundsätzlich suchen die "verbliebenen" einen passenden nachmieter. ist logisch, oder? der muss ja zu euch passen!

dass mein Kumpel, der sich gerade bei einer Weiterbildung befindet, der Hauptmieter der WG ist

Und der entscheidet wer in die WG einziehen darf oder nicht,Er ist Hauptmieter!

Was möchtest Du wissen?