Kann man als Kolumbianer problemlos in Deutschland arbeiten?

4 Antworten

Sie bräuchte eine Arbeitserlaubnis, da sie ja dann auch Steuern zahlen müsste. Alles andere wäre Schwarzarbeit und illegal. Im schlechtesten Fall wäre ihre Reise dann erstmal zuende.

Kolumbianer können visumfrei für 90 Tage nach Deutschland und in den Schengen-Raum einreisen. Es darf allerdings keine Erwerbstätigkeit ausgeübt werden.

Wenn sie hier arbeiten will, muss sie das vor der Einreise abklären!

Also heißt das, dass wenn sie erstmal mit einem Touristen Visum für 90 Tage einreisen würde und sich dann nach ihrer Ankunft entscheiden würde hier zu arbeiten und einen Job finden würde, wäre das ein Problem? 

@noahdiewaldfee

Sie braucht zur Einreise kein Visum! Als Tourist kann sie 90 Tage hier bleiben. Wenn sie aber hier arbeiten möchte, dann muss sie das vor Einreise klären und  zwar in Kolumbien, nicht hier! Sie soll sich in Kolumbien mit dem Deutschen Konsulat in Verbindung setzen, um dort eine Arbeitserlaubnis zu beantragen.

Könnten Kolumbianer problemlos einreisen mit einem Touristenvisum (90 Tage)

.

und dann wieder ausreisen

Kolumbianer brauchen kein Visum!

A la pablo escobar

Was möchtest Du wissen?