Kann ich während der Ausbildung eine Wohnung kaufen wenn die Eltern bürgen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solche Angebote werden oft von Versicherungen und Finanzdienstleistern als sichere Kapitalanlage angeboten.

  • Zum einen soll man Steuern sparen
  • Zum anderen soll der Mieter mit der Miete die Wohnung finanzieren
  • Und am Ende hat man auch noch die Altervorsorge abgesichert, da man ja Miete erhält.

Soweit die Theorie

In Wahrheit handelt es sich jedoch oft um sogenannte "Schrott-Immobilien, die der Käufer nur aus Hochglanz-Prospekten kennt. Die Wohnungen lassen sich meist gar nicht oder nur schwer vermieten Als Eigentümer ist man jedoch verpflichtet den Mietern eine wohnbare Wohnung zu gewährleisten. Anstatt zu sparen muss man dann richtig viel Geld ausgeben

Das muss in deinem Fall nicht sein, doch leider fallen immer wieder Käufer auf diese Masche rein.

Du brauchst nur mal googlen: "Schrott-Immobilen"

Wenn dir jemand etwas von oben beschriebenen Sachen vorrechnen will oder dir rtwas ähnliches erzählt, lass es.

  • Und solltest du doch eine Wohnung oder Haus kaufen, dann nimm dir die Zeit und informiere dich ausreichend.

  • Auf jeden Fall sollte ein unabhängiger Guterachte den Wert der Immobilien feststellen.

  • Solche Gutachter stellt zum Beispiel auch der TÜV zu Verfügung

  • So bist du auf der sicheren Seite, außerdem hast du einen Nachweis in der Hand, der für Verhandlungen beim Kaufpreis eine Rolle spielen kann. Nämlich dann wenn der Gutachter zu einem anderen Wert kommt oder Mängel feststellen konnte

  • Das Internet ist vol mit berichten zum Immobilienkauf und Hinwesien die man bechten sollte.

  • Du kaufst dir doch auch nicht ein Paar Schuhe nur weil sie günstig sind, sondern probierst ob sie auch passen, oder nicht?

  • Leider ist das was Ihnen beim Schuhkauf wichtig ist, vielen Leuten beim Immobilenkauf eher lästig.

  • Und wenn es um Bürgen geht, sollte man immer daran denken, dass man nicht nur sein eigenes Geld verzocken kann, was schon schlimm genug ist, sondern auch Existenzen ruinieren kann, von Leuten die es gut gemeint haben.

  • Hier gilt eine ganz besondere Vorsorgepflicht.

  • Als Eigentümer einer Wohnung gehört dir nicht nur die Wohnung, sondern du bist auch Miteigentümer des Hauses.

  • Demzufolge bist du verpflichtet dich auch an den Kosten zu beteiligen.

  • Selbst wenn sich deine Wohnung im Keller befindet zahlst du mit wenn das Dach marode ist.

  • Auch solche kleinen Nebensächlichkeiten werden häufig verdrängt

  • Gedanken an das schöne Leben als Vermieter das durch die Mieter finanziert wird, sind ja auch wesendlich schöner, oder?

Aber eigentlich ist es schon dreist eine Frage zu diesem sehr komplexen Thema mit nur 3 Worten zu stellen, findest du nicht?

Sehr gute Informationen ! ich bedanke mich vielmals.

@Business77

Schön, wenn ich dir helfen konnte. Vielleicht reicht es ja für ein "Sternchen" bei der Bewertung

Nein! Ihre persönliche Bonität und wirtschaftliche Integrität als Schuldner sind neben der Absicherung von Bedeutung, nicht die eines Bürgen, der hier mehr als ein "Notstopfen" zu sehen wäre!

Kann ich während der Ausbildung eine Wohnung kaufen wenn die Eltern bürgen?

Wenn Du Geld hast und über 18 bist, dann kannst Du eine Wohnung kaufen.

Das Du eine Wohnung kaufst und Deine Eltern bürgen, das wird wohl niemand machen.

Da müssten deine Eltern schon gut verdienen.

Dann aber könnten sie es gauso gut selber machen.

Die haben alle kein Eigenkapital, sonst würden die sich nicht mit solch dubiosen Kaufempfehlungen von "Kleinbetrügern" befassen!

Immerhin könnte er hier während seiner "Ausbildung" in der Tat noch was, wenn auch recht scherzhaft, dazu lernen! - Nämlich "was man tunlichst lassen sollte"! Aus Schaden wird man bekanntlich klug.

Wenn Du es Dir leisten kannst., warum nicht?

Wenn er es sich leisten könnte, wäre kein Bürge gefordert!

Was möchtest Du wissen?