Kann ich unter falschem Namen / unter einem Pseudonym Post empfangen?

4 Antworten

klar muss der falsche Namen an den Briefkasten. Woher soll der Postbote sonst wissen dass er da rein gehört?

An der betroffenen Adresse gibt es nur einen Briefkasten - natürlich gehört der Name trotzdem drauf, mein Fehler.

@AnonPost

Stell Dir mal ein Hochhaus vor... in welchen Kasten soll der Brief? Also ja, der Name muss ran, auch wenn es nur einen Kasten gibt.

@miezepussi

Habe ohne Sarkasmus zugestimmt, sorry wenn es anders rübergekommen ist.

@AnonPost

sorry, war nicht bös gemeint.

Ja kannst du.

Name natürlich an Briefkasten.

Man kann ja auch schauen ob man bei der Post ein Postfach bekommen kann. Da wird dann die Post nicht an deinen Briefkasten geliefert.

Geht es schon wieder um die Sendung aus dem Dark-net?

Was möchtest Du wissen?