Kann ich mit 16 Jahren einen Mietvertrag unterschreiben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein! Höchstens durch Zweitunterschrift eines Erziehungsberechtigten

Hm tut mir leid sogern ich dir auch irgendwie helfen würde aber ich fürchte das sieht schlecht aus ihr zwei seid einfach noch zu "jung" niemand lässt eine 15 bzw einen 16 jährigen eine Wohnung anmieten rein rechtlich gesehen seid ihr doch noch nicht gar vertragsfähig. Es würde halt über die Eltern gehen das sie euch eine Wohnung anmieten. und mit den kosten is auch wieder so ne Sache wohngeld ist nicht die welt und wird wohl kaum für eine miete reichen.Das Sozialamt oder Arbeitsamt wird da auch nix zahlen weil eure Eltern für euch zuständig sind.Tut mir leid für euch aber ihr müsst da wohl noch warten

LG

Theoretisch ja. Praktisch wird es aber keinen Vermieter geben, der euch seine Wohnung anvertraut. Höchstens wenn eure Eltern dafür bürgen. Wohngeld bezahlt aber auch nicht die ganze Miete. Dazu kommt Strom und andere Nebenkosten.

Eng gesehen bist du mit unter 18 erst dann Geschäftsunfähig, wenn eine der beiden Parteien oder dein Erziehungsberechtigter sich dadurch gestört fühlen. Wenn keiner explizit dich darauf anspricht oder es dem Vermieter und deinen Eltern egal ist, kannst du es machen. Allerdings muss dann jemand, der einen Job hat und über 18 ist für dich bürgen.

Welcher Vermieter wäre so dumm, sich darauf einzulassen!

tja da bleibt nur eins ne lehrstelle oder was und auch dann muss einer für euch bürgen also ein erwachsener mit einem festen gehalt

Was möchtest Du wissen?