Kann ich mit 15 (fast 16) ausziehen wenn ich mich nicht mit meiner Mutter verstehe?

5 Antworten

Wenn deine Mutter es nicht erlaubt, musst du zu Hause bleiben. Du kannst dich aber an das Jugendamt wenden, damit die dir helfen, dass du und deine Mutter besser miteinander klar kommt. Das kann, wenn beide Seiten mitarbeiten und aufeinanderzugehen, durch Gespräche erfolgen.

In eine WG, etc..wirst du nur kommen, wenn die Verhältnisse zu Hause untragbar sind. (MIsshandlung, sexueller Missbrauch, Verwahrlosung, asoziales, oppositionelles Verhalten von dir, so dass Jugendknast droht.

Bloßes "ich versteh mich nicht mit meiner Mutter" reicht da nicht aus. So eine WG oder erst recht ein Jugendheim ist sehr  teuer. Für das gleiche Geld, selbst bezahlt allerdings, kannst du schon in ein sehr nobles Internat gehen.

Von daher, wende dich an das Jugendamt. Dort kann man dann dich und deine Mutter beraten, wie ihr besser mit einander klarkommt. Das bedeutet natürlich auch, dass beide Seiten aufeinander zugehen.

Du kannst ja gleich damit anfangen. Denk mal darüber nach, was dein Anteil daran ist, dass ihr euch nicht vesteht.

Du bist in der Pubertät, da ist es ziemlich normal dass man genervt ist und von zu Hause weg will. Zum Stress haben gehören immer zwei, du wirst also nicht komplett unschuldig daran sein. Wenn du dich reif genug fühlst auszuziehen solltest du auch reif genug sein deine Probleme zu klären. Rede in Ruhe mit deiner Mutter und versucht eine Lösung für eure Streitigkeiten zu finden. 

Kommt mir alle doch nicht mit Pubertät...... ich frage hier nicht umsonst? Diese "Streits" gehen schon seit Jahren und ich halte es einfach nicht mehr aus, alles was ich mache ist falsch, sie kümmert sich 0 um mich und vernachlässigt mich komplett. Klären kann man hier nichts das versuche ich schon seit Jahren....

@Hilmove2

Dann wende dich ans Jugendamt, die sind dafür da anderen zu helfen. Die sagen dir auch ob ausziehen kannst und wenn ja wohin. 

Du kannst mit 16 ausziehen, wenn deine Mutter einverstanden ist UND dir Wohnung und Leben finanziert!

Ansonsten musst du dich an das Jugendamt wenden!

Ich bin auch in deinen Alter und es ist normal wenn man unglücklich wegen deiner Mutter :) Wenn du sie nicht sehen willst dann geh einfach in dein Zimmer :)

Wenn du 16. Bist, darst du mit der Einverständniss erklärung deiner Eltern ausziehen. So weit ich weiß.

Was möchtest Du wissen?