Kann ich meinen Roller als 15 Jähriger bei der Versicherung auf den Namen des Vaters anmelden?

5 Antworten

Ganz so einfach geht das nicht. Wenn dein Vater schon seinen Namen für eine Versicherung hergibt und anschließend auch die Verantwortung dafür trägt. dann muß er den Vertrag auch selber abschließen und unterschreiben. Wenn du die Prüfbescheinigung hast, kannst du mit dem Mofa-Roller natürlich fahren.

Ein Rechtsgeschäft, das dich nicht für die Zukunft bindet, darfst du nach dem Taschengeldparagraf tätigen. Dazu kann durchaus auch die Mopedversicherung gehören. Die Prämie ist ja jeweils sofort zu bezahlen.

Und Sie wollen ein Experte sein? Na danke.

Nein den müsste schon dein Vater auf seinen Namen einlösen und angeben, dass du ihn fährst.

Die Versicherung braucht die Unterschrift deines Vaters!

Notwendig: Schriftliche Vollmacht des Vaters, Zahlung (bar etc.)

Was möchtest Du wissen?