Kann ich meinen Mann mit nach New York nehmen?

3 Antworten

Er muss ein Visum beantragen. Musste meine thailändische Frau auch. Dieses ist aber dann zumindest sehr lange gültig (zumindest war es bei meiner Frau vor ein paar Jahren noch so). Dumme Fragen bekommt man bei der Einreise in die USA aber sowieso gestellt, auch als Deutscher.

Von Experte stufix2000 bestätigt

nein, was zählt ist der Pass, und der ist bei Deinem Mann rumänisch. Er muss ein eigenes Visum beantragen, das kostet Zeit und Nerven.

Als Inhaber eines rumänischen Passes hat man nicht die Möglichkeit, mit einer ESTA-Genehmigung kostengünstig in die USA einzureisen. Anders als Deutschland, Österreich oder die Schweiz ist Rumänien keines der Länder, das an diesem vereinfachten Verfahren für Aufenthalte bis zu 90 Tagen teilnimmt. Hat man demnach keine doppelte Staatsbürgerschaft, ist man auf ein Visum angewiesen.

Eine Änderung der Einreisebestimmungen würde sich auch positiv für rumänische Staatsbürger auswirken und die unterschiedliche Handhabung gibt Grund zur Hoffnung: Denn immerhin verlangen die USA für EU-Bürger aus Rumänien, Bulgarien, Polen, Zypern und Kroatien weiterhin Einreisevisa, wobei US-Bürger keine solche Erlaubnis für Reisen in die EU benötigen. Diese Ungleichbehandlung ist zwischenzeitlich aufgefallen. Von offizieller Seite kam es allerdings noch zu keinen Äußerungen.

Folglich muss ein dem Reisezweck entsprechendes Visum im Vorfeld der Reise beantragt werden. Diese Visumbeantragung ist online durchzuführen. Dort ist ein entsprechender Antrag auszufüllen und einzureichen, bevor es zu einem Gespräch bzw. einem Interview in der Konsularabteilung der zuständigen US-Botschaft kommt.

Folgende Unterlagen sollten zu diesem Gespräch mitgebracht werden:

  • Ein aktuell gültiger Reisepass für die Einreise in die USA, der mindestens bis zum Ende der geplanten Aufenthaltsdauer in den USA gültig ist
  • Zahlungsbeleg Ihrer Visagebühren
  • Ein aktuelles Passfoto, das den Visa-Richtlinien entspricht (farbig, auf Papier, nicht digital)
  • DS-160-Bestätigungsseite
  • Schriftliche Bestätigung des Visa-Interview-Termins
  • Ein frankierter Rückumschlag (mit 1,45 Euro) für die Konsulate München und Berlin; wenn eine schnellere Lieferung gewünscht ist, kann für das Konsulat Berlin ein frankierter Kurierumschlag (etwa DHL, TNT, UPS) mitgebracht werden.

Am besten Mal kurz eine US Amerikanische Botschaft in Deutschland anschreiben.

Die können dir eine sichere Antwort geben

Was möchtest Du wissen?