Kann ich meine türkische Staatsangehörigkeit problemlos abgeben?

4 Antworten

Das geht Problemlos. War bei mir so ähnlich. Ich hatte Türkisch und Österreichisch. Wenn man eine andere Staatsbürgerschaft hat, die übrig bleit, ist das unkompliziert.

Jajaja, von der Staatsangehörigkeit profitieren, zumindest in Deutschland. Aber wenn es hart auf hart kommt, wird es abgegeben.

Soweit ich weiß sollte das gehen.

Sicher geht das. Eine Staatszugehörigkeit abgeben ist nie ein Problem. Frage beim Konsulat nach wohin du deine Willensbekundung schicken musst. Gibt wahrscheinlich ein Formular dafür.

wieso willst du das nicht machen? Ich finde es unfair dass du in Deutschland, Die Zukunft der Türkei mitentscheiden darfst in dem du wählen gehst, aber so etwas wichtiges, was vor allem bei uns Türken sehr wichtig ist, nicht durchziehst.

Mache derzeit Abi ich hab die perfekten Vorausstzungen für meine Zukunft. Vielleicht siehst du in den Nachrichten was alles so passiert. 

Hat dich das etwa abgeschreckt? Wann willst du sonst für dein Land da sein, wenn du in solch einer Zeit nicht dort sein möchtest?

@thisgirl0

Vielleicht sieht er ja die Türkei nicht mehr unbedingt als sein Land.
Wenn er den türkischen Pass abgibt, darf er dann ja auch nicht mehr an Wahlen teilnehmen. Also zählt auch das erste Argument nicht mehr.

Ich habe vielleicht zu allgemein gesprochen tut mir leid. Trotzdem kennt man das von den meisten Türken so, dass sie die schlechten Seiten ihres Landes nicht sehen wollen und nur durch Urlaub einen Bild von der Türkei abbekommen und dann auch noch wählen gehen. Ich finde es allgemein für die Türken in der Türkei nicht fair, das Leute aus Deutschland wählen dürfen.

@Mcmuffin du wirst ja auch nicht kämpfen nur Nacht dienst usw. machen , Dafür sind Bordo bereliler da !

Was möchtest Du wissen?