Kann ich meine eingetragene Grundschuld im Grundbuch auf eine andere immobilie übertragen?

2 Antworten

Hallo puschelmucke,

bei einem Pfandtausch, auch Objekttausch genannt, wird ein bestehendes Darlehen auf eine andere Immobilie übertragen. Dieser Tausch erfolgt während des Finanzierungszeitraums und die ursprünglich vereinbarten Vertragsbedingungen bleiben gleich.

Es ändert sich ausschließlich das Objekt, welches zur Absicherung der Finanzierung dient. Ein Pfandtausch wird nicht von allen Banken angeboten und muss daher individuell mit der finanzierenden Bank besprochen werden. Vorausgesetzt wird meist, dass die neue Immobilie gleichwertig oder sogar höherwertig ist. In der Regel verlangt das Kreditinstitut für den Pfandtausch eine einmalige Gebühr. Die Höhe ist von Bank zu Bank unterschiedlich.

Ich empfehle Dir, Dich direkt mit Deinem Kreditgeber in Verbindung zu setzen und zu klären, ob es generell diese Möglichkeit gibt und mit welchen Bedingungen dies verknüpft ist.

Viele Grüße,

Ralf Sindermann

Interhyp AG

Hallo,

die Grundschuld ist eine Sicherheit für den Gläubiger, das kann man nicht mit einem Kredit oder eine Hypothek vergleichen !

http://www.vz-nrw.de/Baufinanzierung-Rechtliche-Rahmenbedingungen

Außerdem: eine Grundschuld kann an Dritter verkauft werden !

Emmy


Was möchtest Du wissen?