Kann ich Haus Verkaufen ohne Erbschein?

5 Antworten

wir sind beide alleinerben

Das ist ein Widerspruch in sich. Alleinerbe heißt, das es nur einen gibt.

das das testament eröffnet ist.

Es kommt darauf an, ob es ein eindeutiges notarielles Testament ist. Bei eine eindeutigen notariellen Testament wird kein Erbschein benötigt. Ansprechpartner ist hier das Grundbuchamt. Wenn die das Grundbuch unter Vorlage des Eröffnungsbeschlusses und des Teststaments ändern ist alles in Butter.

Ansonsten brauchen Sie einen Erbschein um das Grundbuch zu ändern. Für den Verkauf selbst brauche Sie theoretisch keinen Erbschein, sondern erst für die Umsetzung, sprich Umschreibung des Grundbuchs.

Beim Thema Immobilien läüft ohne Erbschein gar nichts.

Was sonst eventuell noch nache ienem Todesfall zu tun ist: http://www.klicktipps.de/nach_todesfall.php

Den Erbschein mußt Du Dir wahrscheinlich auf dem Notariat holen. Ohne den kannst Du das Haus nicht verkaufen.

Nein. Ihr müsst geduldig warten. Ohne Erbschein seid Ihr nicht berechtigt.

Ohne Erbschein läuft da nichts. Leider!

Was möchtest Du wissen?