Kann ich freiwillige Unterhaltszahlungen nach Thailand steuerlich geltend machen?

1 Antwort

Leider, nein!! Dazu findet man bei steuertipps.de folgendes:

Besteht keine gesetzliche Pflicht zur Zahlung von Unterhalt, kann eine freiwillige Zahlung von Unterhalt steuerlich nicht geltend machen. Davon abgewichen wird nur, wenn der Unterhaltszahlende mit der von ihm unterstützten Person eine Haushaltsgemeinschaft bildet (Finanzgericht des Saarlandes, Urteil vom 23.09.2009, 2 K 1393/07).

Was möchtest Du wissen?