Kann ich Fahrtkosten, die während eines Ehrenamtes entstehen, steuerlich absetzen?

2 Antworten

Die Antwort ist jetzt nicht mehr richtig. Wenn Sie ein Ehrenamt (z. B. als Vorstand, Kassier oder Funktionsträger ausüben, können Sie, wenn die Satzung es vorsieht, für diese Tätigkeiten eine Pauschale von neuerdings bis 720,00 € erhalten. Diese Pauschale Aufwandsentschädigung ist steuer- und sozialversicherungsfrei. Als Übungsleiter oder z. B. als Altenpfleger (dies ist in der Eink.St.G. gesetzlich geregelt, bis zu 200,00 Euro monatlich; beides kann zusammen bezahlt werden.

Das Ehrenamt ist neuerdings mit 500,00 € jährlich von der Steuer absetzbar, wenn keine Aufwandsentschädigung gezahlt wird.

Was möchtest Du wissen?