Kann ich einen Anzug für ein Vorstellungsgespräch von der Steuer absetzen?

5 Antworten

Nein. Absetzbar ist grundsätzlich nur Kleidung die nicht privat nutzbar ist, wie z.B. spezielle Sicherheitsschuhe.

Ich befürchte das wird nichts. Wenn man im Büro arbeitet hat man/frau ja auch keine "Arbeitskleidung" obwohl es für einen selbst so sein mag. LG Lotusblume

Nein, natürlich nicht. Mit der Begründung könnte sich jeder seine Klamotten günstig beschaffen.

Ich würde mir dann sofort ein neues Auto kaufen um zu einem Bewerbungstermin zu fahren....

Hm...wenn ich zu einem Vorstellungstermin fliege, darf ich mir dann auch ein Flugzeug kaufen...ggg?

kommt drauf an, für welchen beruf du dich vorstelen musst und welchen anzug du brauchst.

einen anzug, den ein banker trägt, kannst du nicht absetzen, weil den kannst du ja noch zu deiner hochzeit tragen.

aber einen blaumann, den der elektriker trägt, den kannst du absetzen, weil das ist typische berufskleidung.

geht man im blaumann zum vorstellungsgespräch??

@jaguar4

weiß man es? sollte nur zur besseren verständigung so sein :o)

@xyungeloest

:-))) aber mal aus neugier: bekommt man berufsspezifische kleidung nicht vom arbeitgeber gestellt?

@jaguar4

ein arbeitgeber ist dazu nicht verpflichtet. viele müssen sich ihre anzüge und stahlschuhe selber kaufen.

@jaguar4

Nicht immer....

@xyungeloest

wenn er es verlangt muß er das schon. zumindest muß er was dazugeben, oder er verleiht es.

@jaguar4

Der Arbeitgeber muss lt. BGV nur "persönliche Schutzausrüstung" stellen; das gilt für berufsspezifische Kleidung nur eingeschränkt.

Was möchtest Du wissen?