Kann ich einen Ansteckenden Kollegen nach der Ansteckung anzeigen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun ja, dann könnte sich ja jeder der ne Erkältung hat, ne Person in der Nähe mit Erkältung suchen und den wegen Ansteckung anzeigen... Mei, da müsste die Polizei ja noch die SoKo "Ansteckung" gründen, jede einzelne Bakterie/jede Vire befragen, woher sie kommt, wer der "Auftraggeber" ist etc. Ironie Ende

Konzentriere dich lieber auf den Unterricht, und surfe während dessen nicht im Inet.

So viel von mir dazu...

lg, jakkily

Wenn jemand mit seiner Krankheit den Unterricht stört, ist es Sache des Lehrers oder der Schulleitung den Kranken vom Unterricht auszuschliessen. Mit einen Dauerhuster oder sonst offensichtlich Kranken kann man keinen Unterricht führen. Es ist auch eine Frage des Anstandes und der Rücksicht, andere nicht über Gebühr zu stören oder gar anzustecken.

nein denn du hast auch mit Türgriff und vielen anderen Sachen mit anderen Schülern kontakt und jeder kann dich angesteckt haben! Die Ansteckung kann auch im Bus oder Geschäft oder sonst wo geschehen. Da musst du die ganze Welt anzeigen!

Der Nachweis ist schwierig, aber wenn es grob fahrlässig war, dann vielleicht schon. Jeder ist verpflichtet, die Rechte der anderen nicht einzuschränken, und jemanden grob fahrlässig anzustecken ist somit nicht OK... aber woher weisst du, ob er nicht einfach irgendwas nicht ansteckendes hat? Wie kannst du nachweisen, dass die Viren von ihm kommen?

zumindest kann man mit dem Lehrer sprechen, dass man sich unwohl fühlt mit so einem Kollegen und ihn bitten den Husterer vom Unterricht auszuschließen.

Ich kann Dich gut verstehen, aber wegen einer Erkältung kann man niemanden anzeigen. Es sei denn er hustet Dich bewußt direkt an. Allerdings wäre das eine Zivilrechtliche Angelegenheit und fraglich ob wegen sowas Richter gern aktiv werden.

Was möchtest Du wissen?