Kann ich eine Lastschrift auch nur teilweise zurückbuchen?

5 Antworten

mit der abbuchenden Stelle in Verbindung setzen, auf den Fehler hinweisen und fragen, wie sie zu verfahren gedenken - darauf hinweisen,dass wenn nicht umgehend eine Fehlerbereinigung erfolgt, eine Stornierung des Gesamtbetrags für Dich zwingend erforderlich ist. Man kann schließlich auch vernünftig miteinander reden, bevor man mit Kanonen auf Spatzen schießt und Fehler passieren nun mal.

Zurückbuchungen sind immer mit Kosten verbunden. Aus diesem Grund sollte man generell auf Rückbuchungen verzichten. Außerdem konnen keine Teilbeträge zurückgebucht werden.

Am besten ist es sich mit dem Abbucher in verbindung zu setzen. Dieser wird dann eher eine Gutschrift ausstellen und die Differenz überweisen.

Wenn er/sie eine Einzugsermächtigung erteilt hat und die Firma das falsch abgebucht hat, kann man bei den meisten Geldinstituten innerhalb von 6 Wochen das kostenfrei rückbuchen lassen.

@TwoDelta

Ist es dann nicht für die Firma mit Kosten verbunden?

@TwoDelta

Falsch es enstehen auf jedenfall Kosten für dne der es eingezogen hat

@Redgirlfan

Ist doch aber dann Problem der Firma, nicht des Users.

Das geht nur komplett, und dann kannst ja die 5€ überweisen. Schließlich deren Fehler gewesen, da werden die kaum Widerspruch gegen einlegen.

Davon rate ich ab, je nachdem wo du etwas erworben hast kann es sein das sie deine erneute Zahlung nicht zuweisen können.

Du kannst die 50€ zurückbuchen lassen und dann 5€ abbuchen lassen oder überweisen.

Ganz oder gar nicht.

Was möchtest Du wissen?