Kann ich eine Kreditkartenrechnung auch noch einen Monat hinausschieben?

5 Antworten

Vermutlich gibt es da keine Probleme, wenn Du mit Deiner Bank redest. Denn die verdient schließlich daran. Allerdings ist Dein Kreditkartenlimit dann im laufenden Monat kleiner, da Du ja einen Teil davon schon nutzt.

Zwischen dem Erhalt der Kreditkartenabrechnung und der Abbuchung des Betrags vom Konto dauert es ja einige Tage. Du könntest nach Erhalt der Abrechnung zum Bankautomaten gehen,dort den Abrechnungsbetrag via Kreditkarte abheben und auf dein Girokonto wieder einzahlen. Dann hättest du die Fälligkeit des Betrags quasi um 1 Monat nach hinten verschoben.

Bzw. wenn es schlecht auf dem Konto aussieht, kann er am Geldautomaten auch kein Geld bekommen, da dies direkt dem Konto belastet wird. Der Verfügungsrahmen gilt nur für Einkäufe in Geschäften. Deine Idee, lieber Werniman, lässt sich leider nicht umsetzen =) Selbst, wenn es gehen würde, die Bank sieht doch dann, dass der Abrechnungsbetrag auf dem Konto ist und kann es nachhaltig belasten. Eine Bank hat Mittel und Wege um sich vor solchen Betrügereien zu schützen.

@Banana23

Nicht vom Konto abheben,sondern von der Kreditkarte (funktioniert allerdings nur,wenn man 'ne Kreditkarte mit PIN hat...gibt auch welche ohne).Dann wird das Kreditkartenkonto belastet,nicht das Girokonto. Hab ich selbst auch schon so gemacht.

@Werniman

Dass wird dann deinem Verfügungsrahmen für den nächsten Monat belastet. Gut, du schiebst es auf, da du ja das Geld auf dem Girkokonto hast, hast aber für den nächsten Monat einen kleineren Verfügungsrahmen und musst es auch zurückzahlen. Das hat nur Nachteile.

Kommt auf die Kredikarte an, würde mich einfach mal mit dem Kreditinstitut in verbindung setzen.

Wird automatisch abgebucht, zwischen Verursachen der Kosten und Zahlung bezw. Abbuchung ist eh ein Zeitraum bis zu 4 Wochen. Einen weiteren Kredit gibts da leider nicht.

Die Abbuchung erfolgt ja bis 4 wochen nach Verursachung der Kosten. Einen weiteren "Kredit" gibts da leider nicht!

Was möchtest Du wissen?