Kann ich eine Anzeige kassieren

5 Antworten

Sobald das Geld da ist, darf er um einen Termin bitten, an dem Du auch Zeit hast. Falls das Geld noch nicht auf Deinem Konto ist soll er die Füsse stillhalten. Bevor das Geld nicht eingetroffen ist würde ich mich auf gar nichts einlassen.

Wegen was soll er Dich denn anzeigen - er hat Dich doch nicht gekauft! Um eine Show verweigerst du Ihm ja nicht. Einen Termin mit Dir abstimmen muss er natürlich auch. Wenn er keinen anderen Termin möchte und auch das Geld nicht zurück, dann ist er selber schuld.

Ok vielen Dank!

@Kameltisch

wenn er weder die vorstellung noch das geld zurück will kannst du dich drauf verlassen das er dich unter druck setzen will um noch mehr aus dir raus zu schlagen, seis geld oder gratisvorstellungen. 

die polizei zeigt dem typen ganz schnell die tür wenn der anzeige erstatten will obwohl er sein geld zurück bekommen hat (das was ihm zusteht, mit abzug deiner hoffentlich vorher vereinbarten gage pro auftritt)

Hallo, interessante Sache...:

Zunächst sie haben alles richtig gemacht, die Rücküberweisung ist immer Möglich! Dann empfehle ich ihnen ein Konto bei der Sparkasse mit Onlinebanking, so ist eine Rücküberweisung auch von zuhause aus möglich und sie können in regelmäßigen Abständen nachprüfen ob ihr Geld schon vorhanden ist, oder einstellen dass die App ihnen jeden Zahlungseingang anzeigt... 

Gruß und besser Kundschaft dir!  

Vielen Dank! Aber er möchte das Geld nicht zurück! Er will es sich selbst holen per Polizei

@Kameltisch

warum muss er die Polizei belästigen wenn er auch so das Geld wiederbekommen könnte? und außerdem, so ist es eigentlich mir bekannt, steht immer wer das Geld überwiesen hat, und auch so dass du zurücküberweisen kannst (kleines Beispiel: Ich habe ausversehen 2x die Gebühren für meinen Führerschein an die Dekra überwiesen..., 1x habe ich, ohne nachfragen usw. wiederbekommen) 

Ah ok vielen Dank :)

raff ich nicht, entweder du zieht sowas professionell auf oder gar nicht. 

wenn du keine lust drauf hast das jeder aus deinem bekanntenkreis weiß wie du ohne kleider und zwischen dein beinen aussieht trenn dein "nebenjob" strikt vom privatleben (und zwar so das keiner deiner kunden auch mit guter recherche rauskriegt wie dein realname/freundeskreis ist, alles andere gibt dich frei zum abschuss und du kannst damit rechnen das dich früher oder später einer damit erpressen wird b.z.w dein gesamtes umfeld bescheid weiß)

wenn du das willst melde dich bei agenturen die sowas professionell machen und dich beraten können.

Ich habe weder meinen realen Namen noch sonst was angegeben. Ich habe es professionell durchgeführt nur er will es heute und ich kann eben erst abends! Da er da nicht kann will er mich anzeigen

@Kameltisch

wenn du professionell rangehen würdest hättest du schon zuvor du den "vertrag" mit ihn abgeschlossen hättest festgelegt wann, wo, wie, was stattfindet. richte dir paypal oder sonstwas ein, damit nicht jeder sofort deine kompletten daten hat. hatte er schon ne "vorstellung"? wenn ja zieh deine gage dafür ab und überweis ihn den rest wieder, setzt nen haufen auf den. beim nächsten machst es richtig und legst vorher fest wann du auftrittst und wann nicht, die haben sich nach dir zu richten.

Okay, Paypal habe ich extra sogar mit der Email extra für diesen Zweck doch er hatte kein Paypal. Vielen Dank für die Tipps. Bankdaten habe ich nicht von ihm und er will sie mir auch nicht mitteilen er will unbedingt zur Polizei und sich so das Geld zurück holen

@Kameltisch

kann er ja versuchen, wird nur nix. wie gesagt wenn du ihm schon was "gezeigt" hast zieh deine gage dafür ab und überweis den rest zurück. so wie der sich aufführt klingt das für mich eher als würde er deine naivität und neuheit auf diesem gebiet ausnutzen und versuchen dich unter druck zu setzen in der hoffnung er kiegt das alles um sonst.. mach dich drauf gefasst das es viele solche typen da drausen gibt die keine skrupel haben dir die hölle fürn bisschen gratis"spaß" heiß zu machen. deshalb empfehl ich dir agenturen, die finanzen laufen über die agentur, daher haben die kerle auch keine daten von dir, kostet halt nen gewissen teil deiner einnahmen..dafür weniger schererein. 

Damit kommt er doch niemals durch und das würde er NIE machen, niemals!

Nein.

und allen meinen Freunden mitteilen das ich eine sch bin!

Wieso kennt er deine realen Daten und deine Freunde?

Kennt er nicht, Er meinte nur er durch meine Bankdaten kann man mich suchen und ja

@Kameltisch

Was fürn Vogel. Sag ihm solche Kundschaft wie er ist unerwünscht, gib ihm sein Geld wieder und kicke ihn aus der Liste.

Es sei denn du hast das Geld so nötig, dann gib ihm seine Show und dann weg mit ihm.

Er weigert sich seine Bankdaten raus zu geben damit ich ihm das Geld zurück überweisen kann und eine Show will er auch nicht

@Kameltisch

Kunde bestellt etwas und bezahlt, will die Dienstleistung aber nicht in Anspruch nehmen und auch kein Geld zurück. Was will er dann anzeigen, seine Dummheit?

Dem Vogel ist wohl nicht zu helfen. Sage ihm klar und deutlich, dass er seine Bankverbindung angeben soll und du das Geld dann zurücküberweist. Wenn er das nicht tut, seine schuld.

Punkt 1 Ja er könnte dich Anzeigen aber deine Daten erhält nur die Polizei und nicht er. Punkt 2 Wenn er dich Anzeigen würde müsste er ja preisgeben was er da tut und ich glaubenkaum das er da viele Chancen hat etwas zu machen. Speichere den Schriftverkehr das du ihn das Geld wiedwr geben wolltest. Dann geh auch zur Polizei und zeig ihn an wegen Belästigung und gut ist.

Zeitarbeitsfirma betrügt mich um Geld? Was tun?

Hallo,

ich arbeite seit mittlerweile paar Wochen bei einer Zeitarbeits/Leiharbeitsfirma und was sich dort abspielt ist Horror. Aber was mich zurzeit am meisten aufregt ist folgendes:

Mein Chef meinte für meinen eingesetzten Betrieb wo ich "stationiert" bin wäre ein Staplerführerschein nicht schlecht und dass er mich für so einen Schein einträgt. Dieser würde Samstags ( in meiner Freizeit) gemacht werden und die Firma ( also die Leiharbeitsfirma, mein Chef) übernehmen die kosten. Da ich im Schichtdienst arbeite und meine Nachtschicht erst Samstagsmorgens um war hatte ich natürlich keine sonderliche Lust auf diesen Schein und ihm dies auch gesagt. Er meinte ich müsste dortin... Bin dahin und hab den Schein bestanden. Jetzt hab ich gemerkt dass mir 100 Euro zuwenig überwiesen wurden. Als ich nachfragte meinte er dass dies die Kosten für meinen Staplerschein waren.... Ich meinte dann dass es so nicht abgemacht war und ich sicherlich nicht für einen Staplerschein bezahlen würden denn ich garnicht wollte bzw in meiner Zukunft brauchen werde da ich wieder in meinen alten Beruf zurück will. hat ihn nicht sonderlich interessiert und er meinte zu mir er hätte nie gesagt dass er ihn bezahlt und es freiwillig gewesen wäre.... Hab mitterweile von den anderen 5 Kollegen erfahren die dabei waren bei diesem Staplerschein dass er diese Aktion auch mit ihnen abgezogen hat.

Klar manche mögen sich denken "Was regt der sich über 100 Euro auf" Aber ich bekomme nur 8,19 die Stunde...da sind 100 Euro viel Geld für mich. Gibt es irgendwie ne Chance an mein Geld zukommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?