Kann ich ein Gerichts termin kurzfristig verschieben lassen,es geht um Zivilrecht und ich will keine Strafe für kriegen wegen nicht wahrnehmen des Termins?

3 Antworten

Nein. Eine Verschiebung muss beantragt werden. Das Verfahren wird auch ohne dich laufen, allerdings kannst du dich dann nicht verteidigen, was sehr ungünstig ist. Stell dich der Anklage und mach das Beste draus.

Kannst du natürlich nicht. Die haben alles organisiert (Richter,Anwälte) und warten nicht auf deine Laune ! Ist so wie vorm Fußballspiel ein Spieler hergeht und sagt: Ich habe kein Bock Fußballverband könnten wir das Spiel verschieben.

NEIN, du kennst den Termin bereits und der geht vor.

Was möchtest Du wissen?