kann ich ein gekauftes Haus einfach so vermieten?

5 Antworten

Klar kannst du dein Haus vermieten, aber als Vermieter musst du schon ein einiges denken wie Einkünfte aus Mieteinahmen versteuern "Steuerberater beraten lassen", rechtssicherer Mietvertrag erstellen, Rechte sowie auch die Pflichen die du als Vermieter trägst,....also erstmal gut beraten lassen. LG i.k

Sicher jederzeit, in die Zeitung geben unter privat oder Makler suchen. Preise in der Zeitung anschauen.

Erfüllen musst du so gesehen erstmal garnix. Es steht dir frei dein Haus zu vermieten. Natürlich muss man da einige Dinge beachten, wie z.B. einen Mietvertrag, die Einnahmen bei der Steuererklärung angeben, usw. Auch sollte man sich vorab über die Rechte und Pflichten als Vermieter kundig machen! Ansonsten steht dem Ganzen nichts im Wege und wenn die Band das mit einem eventuell zweiten Kredit für ein anderes Haus mitmacht..... warum nicht! Man sollte halt vorher rechnen, was sich mehr lohnt!

Mit deinem Eigentum kannst du machen was du willst, du kannst es vermieten, du kannst es auch leer stehen lassen, du kannst einen Verwandten oder ein Familienmitgleid dort kostenlos dort wohnen lassen. Dies ist alles kein Problem. Ich nehme an du hast einen Kredit aufgenommen bei einer Bank. Die interressiert nur, dass du die monatlichen Raten bezahlst, Wenn du das Haus vermieten willst ist es sogar sehr interressant fuer die Bank, da sie dann weiss, dass du eine feste Einnahmequelle hast und die Finanzierung wird einfacher sein.

Klar, kannst vermieten.

Aber die Mieteinnahmen mußt/solltest Du natürlich bei deiner Einkommensteuererklärung angeben. Abzüglich deiner Aufwendungen. Wenn Du es korrekt machen willst, wird es kompliziert.

Was möchtest Du wissen?