kann ich ein auto in deutschland angemeldet haben ohne hauptwohnsitz?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du selbst noch die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt,noch einen (Zweit)Wohnsitz in Deutschland hast, ist es kein Problem.Sonst über Verwandte,die noch in Deutschland leben laufen lassen. Machen viele Auswanderer, die nach Skandinavien auswandern,da dort die Steuern extrem hoch sind.

Das wird wahrscheinlich schlecht gehen. Aber das Auto kann ja auch auf deine Oma zugelassen werden. Die braucht dazu keinen Fuehrerschein. Sie kann Halter sein, die Versicherung abschliessen, und du besitzt das Auto und faehrst es.

Du kannst das Auto auf Familienangehörigen zulassen. Sei Dir aber darüber im klaren, dass Du dann auch sämtliche Falschparktickets nach Deutschland an die Zulassungsadresse geschickt werden. Zu schnelles Fahren wird meines Wissens von Ausländern in Italien ja sowieso sofort kassiert.

Soweit ich weiss nicht, aber du kannst den Wagen auf Familienangehörige laufen lassen.

Was möchtest Du wissen?