Kann ich die Bewerbung so abschicken?

 - (Schule, Auto, Ausbildung und Studium)

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Nicht so gut ich würde ändern.... 100%
Ist gut 0%
Ist gut würde aber ändern...... 0%

7 Antworten

Nicht so gut ich würde ändern....

Schau mal im Internet. Dort gibt es Beispiele für diese Art von Anschreiben. Die ersten zwei Abschnitte finde ich inhaltlich gar nicht so schlecht, aber du musst unbedingt auf deine Rechtschreibung und die Grammatik achten.
Bei kleineren Betrieben kannst du bestimmt auch persönlich vorbeigehen, dich vorstellen und später deine Bewerbungsunterlagen (Zeugnisse etc.) ohne Anschreiben abgeben.

Nicht so gut ich würde ändern....

Nicht nur inhaltlich ist die Bewerbung nicht so gut gelungen, da sind wirklich viele Fehler drin.

Nomen kleingeschrieben, Verben dann auf einmal großgeschrieben.

Solltest du dich nochmal dransetzen.

Ich bevorzuge bei einer Bewerbung einer Arbeitsstelle, sich persönlich vorzustellen bzw. zu Bewerben, das kommt eher am besten rüber, als sich schriftlich zu bewerben, aber das muss jeder selbst wissen 🤷‍♀️.

Nicht so gut ich würde ändern....

Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen. Außerdem benutzt man in einem Bewerbungsschreiben niemals Konjunktiv.

Nicht so gut ich würde ändern....

Bei den ganzen Rechtschreibfehlern, wäre die Bewerbung bei mir im Müll gelandet.

Aber auch so finde ich sie nicht besonders gut. Etwas viel blabla. Ich erkenne daraus nicht, warum ich ausgerechnet dich einstellen sollte.

Wie könnte ich sie verbessern

@https123

Wie gesagt, erstmal die Rechtschreibung auf die Reihe bekommen. Und halt alles etwas eloquenter gestalten.

Mit Verlaub, aber das liest sich insgesamt, als ob es ein Drittklässler geschrieben hätte.

Was möchtest Du wissen?