Kann ich die Bestattungskosten vom Konto meiner verstorbenen Mutter bezahlen?

3 Antworten

Selbstverständlich darfst du für die Verstorbene deren Bestattungskosten von ihrem Konto überweisen bzw. abheben. Auch die Miete für die nächsten Monate überweisen, den Zeitschriftenjungen bezahlen, ...

Und als Erbin gehört dir das Geld ohnehin, ggf. schuldest du weiteren, noch unbekannten Erben Rechenschaft über die Abhebung, also was mit dem Geld geschah.

Da machst du dir unnötig Sorgen :-)

G imager761

Vielen dank für die antwort.das beruhigt mich ja.

Nein, Du hast Dich nicht strafbar gemacht. Du bist die Alleinerbin und man ist verpflichtet, die Bestattungskosten als Hinterbliebene selbst zu tragen. Wir hatten das auch so gehandhabt, als meine Schwiegermutter gestorben war; auch wir haben die Bestattungskosten von dem Kontoguthaben der Verstorbenen bezahlt. Kein Grund zur Sorge! Herzliches Beileid. lg Lilo

Vielen dank für die antwort.das beruhigt mich ja.

Vorerst mein Beileid, nein kein Problem, da du ja Alleinerbe bist

Vielen dank für die antwort.das beruhigt mich ja.

Was möchtest Du wissen?