Kann ich das alleinige Sorgerecht dem Vater übertragen?

5 Antworten

Wenn beide Eltern sich einig sind, dann kann man das beim beim Familiengericht beantragen, dazu gibt es Formblätter.

Man kann sie das sorgerecht auch teilen. Das heißt ihr entscheidet gemeinsam. Da eure Tochter mehr bei ihm ist hätte er nur zusätzlich das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Das ist automatisch da wo das Kind meistens ist.

Ganz abgeben musst du nicht.  Ausser du willst garnichts mehr entscheiden.   

Was ich persönlich nicht machen würde.  Weil es kann sein das ihr euch streitet das hättest du nichts mehr zu sagen.

Sollte auf jeden Fall gut überlegt sein. Abgeben ist leicht es wieder zubekommen aber nicht 

Soweit ich Informiert bin, muss man zum Jugendamt und einen Antrag einreichen. Wenn das Jugendamt keinerlei Probleme oder Gefährdungen bei dem Vater sieht gobt es manchmal sogar einen Besuch zum Vater von Angestellten oder einer Art Probezeit.. kommt aber ganz auf die Situation an. Wenn der Vater normal ist, sich ausreichend um die 16 Jährige kümmern und für sie sorgen kann, wäre das aber kein Problem und muss nicht einmal beim Familiengericht vorgezeit werden.

Nein, beim Jugendamt geht nur die gemeinsame Sorge.

Familiengericht, Anwalt. Und das geht nur, wenn die Tochter nicht widerspricht.

Die gemeinsame Sorge geht kostenlos beim Jugendamt, auch dann, wenn die Tochter widerspricht.

Gericht, nach § 1671 BGB

Was möchtest Du wissen?