Kann ich bei 450€-Job KM-Geld geltend machen?

4 Antworten

Nein, da Du keine Steuern zahlst, kannst Du natürlich auch keine Steuerminderung ansetzen.

Vielen Dank und Grüße

Du kannst in der Steuererklärung alles gelted machen, wie alle anderen auch. Wenn Du/Ihr kein weiteres Einkommen habt, so zahlt Du/Ihr keine Steuern und somit bringt es nichts,

Das Finanzamt ermittelt Dein Gesamteinkommen, dann alles runter (wie z.B. km.Pauschale usw.) nun ist Dein zu versteuerndes Einkommen bekannt. (Das kann auch negativ werden). Von diesem Einkommen wird gemäß Grund/Splittingtabelle die Steuer berechnet. Bei nur einem 450€ Job ist in beiden Fällen die Steuer 0.

Versuche es, ohne weiteres Einkommen, eher über andere Zuwendungen / Erstattungen diese Kosten steuerfrei ersetzt zu bekommen. Leider ist das bei vielen Betrieben nciht einfach.

Ich stelle mir wirklich die Frage, ob sich die Fahrt von 120km / Arbeitstag wirklich lohnt.

ja klar, die kannst du dann von der steuer absetzen. wenn du allerdings keine steuern zahlst, bringt dir das nichts. du kannst höchstens deinen AG um erstattung der fahrtkosten bitten. eine solche erstattung wäre dann steuerfrei.

Vielen Dank und Grüße

gesetzliche km-Pauschale?

Die km-Pauschale wird wirksam, wenn du eine Steuererklärung machst/machen musst.

Allerdings kannst du auch mit dem Arbeitgeber ausmachen, dass er dir für jeden gefahrenen Kilometer eine Entschädigung zahlt, die von dir nicht versteuert werden muss. Er muss es allerdings nicht!

Vielen Dank und Grüße

Was möchtest Du wissen?