kann ich auch Tüv machen ohne fahrzeugschein?

2 Antworten

Das ist ja beinahe die Geschichte vom Hauptmann von Köpenick. Soweit ich weiss kannst Du auch ohne Kfz-Schein eine HU machen, Du musst dann aber den Kfz-Brief haben. Heutzutage heisst dies Zulassungsbescheinigung Teil I & II, irgendwas musst Du dabei haben woraus sich die nötigen Daten für die Prüfung nachsehen lassen. Nach bestandener HU kannst Du dann zur Zulassungsstelle und Dir einen neuen Schein ausstellen lassen. Da Du umgezogen bist ist dies evtl ohnehin nötig und bräuchtest zusätzlich zu Brief und Ausweis evtl auch eine Versicherungsbestätigung.

Hallo,

der TÜV braucht den Fahrzeugschein !

Zum eine da er die Daten wie Schlüsselnummer , Fahrgestellnummer braucht und er muss wissen was alles eingetragen wurde (Reifen )

Also Ohne KFZ-Schein bei angemeldetem FZ auch keine Vorführung bei einer Prüfbehörde...

Aber WARUM so ein Gedöns... Fahr doch vorher einfach zur zuständigen Zulassungsstelle und hole einen NEUEN SCHEIN , brauchst ihn doch sowieso .

Gruß Sgbmail

Sorry , habe mir deine Frage nicht Komplet durchgelesen .

Wenn dein FZ.angemeldet ist, mußt du erst mit dem Brief zur Zulassungsstelle ( nimm sicherheitshalber die alten TÜV -Berichte mit ) .Die Geben dir einen neuen FZ Schein mit dem du dann zum TÜV gehst .Bei einem abgemeldeten KFZ ist es umgedreht .Erst TÜV dann Zulassungsstelle

Und nochmal Sorry

Gruß Sgbmail

Was möchtest Du wissen?