Kann ich als Staatenlose einen Notreiseausweis für eine Klassenfahrt beantragen?

4 Antworten

Das ist meiner Meinung nach ziemlich einfach.

Es ist ja richtig, dass Du, auch mit einer Einbürgerungszusicherung, noch keine deutsche Staatsbürgerin bist. Wenn Du vor der Einbürgerung, also jetzt, staatenlos bist, habst Du auf jeden Fall Anspruch auf ein Reisedokument für Staatenlose. Das müsstest Du jetzt beantragen. Wenn das Zielland ein Schengenstaat ist, dürfte es damit kein Problem geben, dann brauchst Du Dich an der Grenze noch nicht einmal auszuweisen. Wenn es kein Schengenstaat ist, aber EU-Staat, auch nicht, so lange das Zielland kein Visum von Dir haben will.

"Die Sachbearbeiterin entgegnete mir daraufhin jedoch, dass das schwierig sei und dass sie sich erst nächste Woche bei mir melden und mir sagen könnten, ob das möglich sei."

Dann melde dich Montag dort wieder und bestehe darauf, dass du entweder einen vorläufigen Ausweis bekommst oder sie dir sagt, warum das nicht möglich ist.

Ich habe dann noch ein mal da angerufen und mit einer anderen Dame gesprochen, die meinte dass ein (vorläufiger) deutscher Ausweis nur an Deutsche bzw schon erfolgreich eingebürgerte ausgestellt werden darf und das bin ich momentan ja (noch) nicht..

@Mytch00

Ok, tut mir leid - aber dann wirst du leider nicht mit den anderen auf den Schulausflug ins Ausland fahren können. Bitte rede morgen gleich mal mit der Lehrerin/ dem Lehrer darüber und sage Bescheid.

Oh Mann...und ein Notreiseausweis kommt nicht infrage?:/

@Mytch00

Sowas gibt es meines Wissens nicht.

Geh zur Behörde und beantrage einen Vorläufigen Ausweiß. Dürfte mit der Zusicherung kein Problem sein.

Das habe ich bereits. Die dort zuständige Dame sagte jedoch, dass ein vorläufiger Ausweis problematisch wird, da den ja nur Deutsche bekommen und momentan bin ich ja noch nicht eingebürgert, d.h. Ich bin (noch) nicht deutsche..

Was möchtest Du wissen?