Kann ich als Privatperson einen KMW Dingo kaufen?

5 Antworten

Einfach mal die Jungs anschreiben :http://www.kmweg.de/home/radfahrzeuge/dingo-familie-teil-1/dingo-2-bergefahrzeug/produktinformation.html ...aber überlege dir das gut. Mit dem Gedankengang habe ich auch schon gespielt, aber als StUffz in der Kfz EST bei der Bw sehe ich die Unterhaltskosten und die sind zu hoch. Da würde ein Greenliner reichen ;) Aber falls du das Geld hast und das gut durchdacht hast, schreib die Jungs einfach an, die Beraten dich dann :)

Klar kannst du den kaufen und den darfst du auch auf öffentlichen straßen bewegen. Alles Was du Haben musst ist ein lkw führerschein.

In Österreich gab es vor kurzem ein Urteil, das dich interessieren dürfte.Da wollte jemand unbedingt einen demilitarisierten Schützenpanzer (also ohne Waffen) kaufen.Das Gericht wies sein Begehren ab mit der Begründung, dass der Besitzer eines solchen Fahrzeuges im Konfliktfall gegenüber der Exekutive einen Vorteil hätte, was aber nicht im Interesse der öffentlichen Sicherheit sei.

Schützenpanzer Saurer - (Auto, kaufen, Militär)

Der Dingo 2 ist eingepanzertes Fahrzeug (nach STANAG 5689) 12,5 to schwer..er ist nicht als Zivilfahrzeug zugelassen .Wenn du begründen kannst ,warum du ein Minen/inf.Schutzfahrzeug mit Lafette für Inf.Waffen im öffentlichen Verkehr fahren willst, wird du selbstverständlich eine Sondergenehmigung erhalten . In Deutschland ist das doch überhaupt kein Problem. Junge bleib am Boden,wenn du viel Geld hast kauf dir einen Jeep oder Dodge, wenn du wenig Geld hast ,einen Munga F91 oder einen UAZ 469 Ich kenne den Dingo 1 bin in selbst im Kosovo gefahren-vergiss es.. LG Prof .wdh

Ich kenne den Dingo 1 bin in selbst im Kosovo gefahren

Wem willst du denn das erzählen? Du bist knapp 70 Jahre alt (bj 44) und in welcher Funktion bist du bitte dann im Dingo gefahren? Vielleicht mitgefahren, wenn überhaupt

@dschargs

Für dich :HFL A,B, FS: A,,B, C, E, G, P. Übergabe eines der ersten 'Dingo 1 an eine Einheit. Wenn du so gut bist, dann schau in einem Buch von mir nach,da ist ein Foto drin!.Noch was? Und bitte versuch es mit einem anderen Ton.

Moin,

wenn du die halbe Million hinlegen willst, beim Hersteller oder beim Bund nachfragen. Ein Marder wäre da aber wohl billiger, den gibts tatsächlich für den Stahlwert zu kaufen.

Für beide gilt natürlich abgerüstet, d.h. Waffensysteme und militärische Ausrüstung weg oder unbrauchbar gemacht. Viel Spaß mit den behäbigen Kisten, wenn du den Sprit bezahlen kannst. Aber wenn du mal eine Infanteriegruppe auf bundesdeutsches Gebiet mit Minengefahr kutschieren muss, hast du natürlich schön lachen^^

mfg Nauticus

Was möchtest Du wissen?