Kann eine Rasenmäh pflicht erlöschen?

6 Antworten

Mäh den Rasen so kurz, dass er bei der nächsten Hitzperiode wirklich Zugrunde geht. Dann wächst nichts mehr -> du musst nichts mehr mähen.

Mit der Unterschrift des Mietvertrages hast du dich dazu bereit erklärt den Rasen zu mähen. Es ist im Mietvertrag verankert. Wenn dir das nicht passt, such dir eine neue Wohnung.

Es ist doch aber nicht meine Schuld wenn der Vermieter den Rasen soweit kaputt gehen lässt das ich meine Mäh-Pflicht nicht mehr erfüllen kann und er mir das dann vorhält. Soll ich einfach auf Gedeih und Verderb den Rasen mähen aus deiner Sicht?

@Galewero

Vertrag ist Vertrag. Wenn der Vermieter es so will und es so unterschreiben wurde, dann tu es auch.

Wenn ich es richtig verstanden habe dann wird der Rasenmäher vom Vermieter gestellt. Wenn dieser defekt ist, dann muss er sich um einen neuen kümmern.

Alternativ könnt ihr als Mieter natürlich auch den Vorschlag machen ein Gärtnerunternehmen damit zu beauftragen.

Das kann natürlich auf die Miete aufgeteilt werden.

@Galewero

Natürlich, ist doch vereinbart.
Wenn du Ihne nicht zu tief mähst, sondern auf eine Höhe von
5 -  6 cm mähst erholt er sich ein bisschen .
Sollte doch auch in deinen Sinn sein, du musst ich ja täglich
ansehen und willst in ja auch benutzen.
In diesem Sinne könntest ja vielleicht eine Kleinigkeit investieren - oder ?    

Was genau steht denn in deinem Vertrag?

Wenn da steht "Rasenmähen", dann musst du auch "Wiese/Rasenmähen"! Wie oft und wie ganau bleibt dir überlassen.

Allerdings so, dass das halbwegs ordentlich aussieht und sich nicht in ein "Feuchtbiotop" oder "Wüste" verwandelt.

Es steht drin "Der Mieter verpflichtet sich zum Mähen des an seiner Wohnung angrenzenden Rasens. Ich mähe auch immer noch Regelmäßig, aber nicht Wöchentlich weil das nicht nötigt ist. Der Boden hat auch einen sehr hohen pH Wert und der Rasen wuchs da generell noch nie schnell

@Galewero

Dann bleib dabei, brauchst ja nicht so kurz schneiden am
besten wäre 6-8 cm.
Ist immer noch schöner als eine Wüste, schließlich musst
du Ihn ja auch anscheuen.   

Und wie ist der Bescheid über die Beschwerde ausgefallen?

Wenn Du so eine Aufgabe zu erledigen hast, verstehe ich nicht, warum sie nicht geliefert wird.

Bei mir kommen die Gärtner im Sommer alle 14 Tage und gut ist.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Es gibt keinen richtigen "Bescheid". Ich hab mit ihm geredet und ihm die Situation erklärt und versucht ihm auch zu zeigen warum ich es so sehe, er lies aber kaum mit sich reden, fiel mir permanent ins Wort und war allgemein eher desinteressiert an dem was ich sage

"Wenn Du so eine Aufgabe zu erledigen hast, verstehe ich nicht, warum sie nicht geliefert wird."
Anscheinend hast du meinen Text nicht gelesen: Es ist nicht möglich und ich sehe es nicht ein Arbeit oder Geld für etwas aufzuwenden wofür ich nicht verantwortlich bin noch habe ich die Schuld an dem Zustand

@Galewero

Was denn für einen Zustand willst Du denn anrichten? Du hast doch nur zu mähen, sonst nichts.

Um ihn zu provozieren mach einf den ganzen Rasen weg so das keine Rasenpflanze mehr da ist und pflanz dir n schönen Garten jz kannst du keinen Rasen/Wiese mehr Mähen da du ja den Rasen mähen sollst aber wen keiner da ist dann geht das auch nicht

nette Idee aber ich habe weder die Kenntnis für so eine Arbeit, noch das Geld noch interesse daran einen Garten anzulegen der mir dann nicht mal gehört.

@Galewero

Das kann ich verstehen deswegen mäh ihn ganz ganz kurz wenn die Sonne scheint und lass ihn austrocknen bis er stirbt dann hat er keinen mehr

Was möchtest Du wissen?