Kann ein Makler ohne Einverständniserklärung meine Schufa einsehen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohne schriftliches Einverständnis kann er nicht in die Schufa schauen. Habt ihr einen Maklervertrag ausgefüllt? Da ist oft kleingedruckt die Schufaauskunft drin. Lass dir doch mal eine Schufaauskunft kommen, dann kannst du sehen was dort gespeichert ist.

Nein, wir haben nichts ausgefüllt, wir hatten die Makler ja erstmal telefonisch kontaktiert und noch gar nicht persönlich zu Gesicht bekommen. Das mit der Schufaauskunft hatte ich mir auch schon überlegt, aber die kostet online18,50 Euro. Man kann zwar einmal pro Jahr auch eine kostenlose Auskunft per Post anfordern, aber das kann dann bis zu 6 Wochen dauern. Ich denke, ich werd´s trotzdem machen. In meiner wird eh nichts drinstehen, aber die von meinem Mann ist halt "belastet". Eigentlich müsste dort aber auch ersichtlich sein, dass seine Insolvenz bereits beendet ist und nur noch der Eintrag besteht - hoffe ich jedenfalls. ;-)

@Annca0510

Würde ich auch machen. Evt. gibt die Bank auch Auskunft über die gespeicherten Schufadaten. Die können da ja auch rein schauen.

@Heidrun1962a

Der Richtige Ansprechpartner ist die Schufa selbst.

Wenn der Betroffene sein Einverständnis geben müsste wenn einer ihrer Vertragspartner eine Auskunft will, dann wäre dieser Laden sinnlos.

Schon klar, aber die Frage ist ja: ist so ein "kleiner" Makler auch Vertragspartner der Schufa? Meines Wissens nach gilt das nur für Banken, Kreditkartenunternehmen, Versandhandel, Telekomunikationsfirmen, etc.

also ich glaub die schauen doch überhaupt nicht in die schufa oder? und soweit ich weiß bin mir aber nicht sicher kann man ohne einverständnis nicht in die schufa schauen

Das hatte ich schon gelesen. Nur wüsste ich gern: Welcher Teil dieses Artikels beantwortet deiner Ansicht nach meine Frage?

@Annca0510

z.b.

Können Kreditinstitute ohne meine Einwilligung eine SCHUFA-Auskunft beantragen? Meist beinhalten Krediteinanträge automatisch die so genannte SCHUFA-Klausel, mit der sie dem Unternehmen die Erlaubnis erteilen, Ihre Daten an die SCHUFA weiterzugeben und sich eine Auskunft ihrer Daten zu holen.

hier wird ein Vertrag geschlossen der diese Einsicht ermöglicht, das ist bei einer Anfrage an einen Markler sicher nicht gegeben.

Notarkosten zahlen trotz nichtzustande gekommenem Kaufvertrag?

Wir wollten ein Haus kaufen (gefunden bei Immobilienscout), angeboten durch einen Makler. Besichtigung des Hauses fand statt, wir sagten dem Makler, wir möchten es kaufen. Zwischenzeitlich fanden aber noch Besichtigungen durch andere Interessenten statt, worüber wir aber Bescheid wussten.

Ein paar Tage später sollten wir dem Makler unsere Daten (Name, Geb. -Datum und Steuer-ID) durchgeben und erhielten kurze Zeit später den "Entwurf des Kaufvertrages" vom Notar per Email zugesandt. Zu dem Entwurf des Kaufvertrages muss ich sagen, das zwar unsere Daten darin eingetragen waren, aber nicht alle des Verkäufers des Hauses. Unterschrieben haben wir diesen Entwurf auch nicht.

Ende Mai erhielten wir einen Anruf vom Makler, das es jemandem gibt, der dem Verkäufer mehr Geld für das Haus geboten ist und der Verkäufer laut dem Makler erst einmal eine Woche nicht zu erreichen sei. Angeblich wüsste der Makler nicht, wer der Bieter sei und meinte zu uns, er will das rausfinden und sich dann wieder bei uns melden.

Also schlossen wir mit dem Haus ab, das wir dieses nicht mehr bekommen werden.

Gestern bekamen wir einen Brief von dem Notar, der uns den Entwurf des Kaufvertrages per Email, mit unvollständigen Daten und nicht unterschrieben zugesandt hatte. Darin wurden wir trotz nicht zustande gekommener Beurkundung des Kaufvertrages, den Entwurf des Kaufvertrages mit den entstandenen Kosten mit insgesamt knapp 900 Euro zu bezahlen.

Wir sind nun ein wenig entsetzt. Es ist nichts zustandegekommen und der Verkäufer hat sich für jemand anderen entschieden, der ihm mehr Geld geboten hat. Warum sollen wir das jetzt bezahlen?

Besteht die Möglichkeit Widerspruch einzulegen?Wir haben das Gefühl, das es auch eine linke Tour das Maklers war.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?