kann ein Logopädie dich zwingen zu zahlen wenn du die Behandlung abbrechen willst?

1 Antwort

Sorry, aber du bist mit der Logopädin einen Behandlungsvertrag eingegangen. Pacza sunt servanda...Verträge müssen eingehalten werden.

Auch wenn du dsie Behandlung abbrichst, kann sie die Zahlung verlangen.

Dass du nicht VORHER bei deiner Krankenkasse die Kostenübernahme geklärt UND beantragt hast, ist dein Fehler. Da vertraut man nicht auf mündliche Auskunft von einer Praxiskraft, egal ob FA oder Arzt. 

Ansonsten bedarf eine Kündigung IMMER der Schriftform! Eine Mail genügt da nicht.

Ich hab aber nur einen Termin mit ihr gemacht.. mehr nicht

Was möchtest Du wissen?