Darf der Sehtest für Führerschein älter als 3 Monate sein?

1 Antwort

Gesetzlich gesehen ist der Führerscheinsehtest 2 Jahre gültig. Allerdings akzeptiert es kein Amt, wenn du z.B. vor 1 Jahr einen Führerschein beantragt hast und dafür ein Sehtestformular mit eingeschickt hast. Das ist erledigt und du musst einen neuen Sehtest machen. Hast du das Original noch zu Hause, dann hat es die erwähnten 2 Jahre Gültigkeit.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das ist eigentlich mein erster Antrag. Ich habe eigentlich die Sehtestbescheinigung schon zu Hause vorliegen und die zwei jährige Gültigkeit steht schon drauf, bin eigentlich verzweifelt warum das Amt sie nicht akzeptieren will. Insofern die Beamte das Gesetzt nicht selber überschreiben. :-o sehe ich kein Problem damit.

@Roody298

Gib das Formular in der Fahrschule ab und die sollen sich darum kümmern und mit dem Amt rumstreiten. Es steht drauf, dass es 2 Jahre Gültigkeit hat, dann ist dies auch gültig.

Wer kennt sich aus mit Wiedererteilung des Führerscheins nach 21 jahren?

hallo, habe 1995 meinen Führerschein (klasse B nach 10 jahren unfallfreies fahren,) wegen Trunkenheit am steuer durch eine gerichtliche vorläufige sperre verloren; für 6 Monate,bin in der sperre erwischt worden beim fahren und bekam nochmal 3 Monate sperre dazu. Habe jetzt nach 21 Jahren Antrag auf Neuerteilung gestellt. Worauf man mir mitteilte das ein Lichtbild ;Sehtest ;erste hilfe ;Unterschrieftenfolie;Führungszeugnis; noch benötigt würde. Darauf hin habe ich alles besorgt und zur Führerscheinstelle geschickt. Darauf hin bekam ich ein weideres Schreiben von der Führerscheinstelle; mit der Anordnung zum Ablegen der Befähigungsprüfungen gem. § 20 Fahrerlaubnisverordnung i.V.m. §§ 16,17 Fahrerlaubnisverordnung. Ich muss eine erneute Befähigungsprüfung in Therorie und Praxis machen.

Im Rahmen der Befähigungsprüfung, ist eine gesetzliche Mindestausbildung nicht vorgeschrieben und liegt im pflichtgemäßen Ermessen der Fahrschule.

Was genau ist damit gemeint??? Bedeutet das, dass ich keine Pflicht Stunden für Theorie machen muss und auch keine Pflichtfahrstunden absolvieren muss, sondern gleich zur Prüfung für Theorie und Praxis zum Tüv kann. Was genau kämen dann noch zusätzlich an Kosten auf mich zu ?

Als ich mich bei einer Fahrschule vorstellte, teilte man mir mit, das ich mindestens sechs FahrStunden machen müsste, Und ich mit ungefähr um die 500 € rechnen müssten, Was ist denn jetzt genau richtig, ??!?

Gruß Elke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?