Kann der Arzt für 7 Tage rückwirkend einen Attest schreiben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das weißt Du nur, wenn Du am Montag zum Arzt gehst, und das Problem schilderst.

Und der Lehrerin müsste mal jemand folgendes sagen: Sobald sie von Dir keine schriftliche Klausur mehr verlangt, hast Du auch einen Tag vorher keinen "Magendarm“ mehr. Das Attest wäre damit überflüssig.

Gruß Matti 

Ich werde am Montag aufjedenfall hingehen, ich verstehe aber meine Leherin nicht, als ob man 1 tag vor der Klasur alles lernen kann.

@Dilara11041998

Natürlich kann man das nicht. Aber darum geht es der Lehrerin ja auch gar nicht. Sie will/muss Klausuren schreiben lassen, um anschließend Zahlen zwischen 1 und 6 drunterzumalen. Das ist ihr Job und dafür bekommt sie ihr Geld. Was Du lernst und was Du nicht lernst, ist dabei völlig gleichgültig.

Du bist nach der Klausur genauso schlau (oder unwissend) wie Du es vor der Klausur warst und dabei spielt es überhaupt keine Rolle, welche Zahl die Lehrerin unter der Arbeit verewigt.

Es ist für das erfolgreiche Lernen total sinnlos, Klausuren zu schreiben oder anderweitig geprüft zu werden. Man lernt bei der Führerscheinprüfung nicht Autofahren. Das hat man vorher in den unzähligen Fahrstunden gelernt. Wenn nicht, hätte der Fahrlehrer einen gar nicht zur Prüfung zugelassen. Der Fahrlehrer wäre die viel geeignetere Person für die Übergabe des Führerscheins an den Fahrschüler.

Die Prüfung ist für den Prüfer wichtig und nicht für Dich. Du weißt doch, was Du kannst und was nicht.

@Kuhlmann26

Du hast so recht, das System allgemein ist total bescheuert. In der Schule lernt man auch garnichts richtig, man muss es nur später alles auswendig können.

Ich danke Dir für den Stern.

Gruß Matti

Nein.

Er würde sich dann strafbar machen.

Aber m.E. benötigst du auch keinesfalls ein Attest, wenn du am Tag vor der Arbeit lediglich eben diesen einen Tag gefehlt hast. Da darf deine Lehrerin gar keins verlangen. Check eure Schulordnung. Normalerweise reicht da eine Entschuldigung von dir oder deinen Eltern, wenn du noch minderjährig bist.

Schadeee 

@Dilara11041998

Deine Eltern können dich schriftlich entschuldigen

Das ist leider eine Privatschule, eigene Regeln-eigene Gesetzte :(

@Dilara11041998

Das bringen sie euch da bei? Vogel friss oder stirb...?

Gesetzlich ist die Attestpflicht z.B. im Arbeitsrecht geregelt. Dort ist eine ärztliche Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung erst nach dem 3. Krankheitstag notwendig vorzulegen...

Verweise darauf. 

@atzef

Wenn ich das machen würde, würde ich einen Schulverweis kriegen :D Muss ganz nett versuchen zu handeln. Und ich bin schon über 18, eigentlich kann man sich immer selbst entschuldigen.

@Dilara11041998

Was für einen Schulverweis? Wofür? Meinst du, die parieren nicht auf der Stelle, wenn man denen drohte, rechtswidrige Verhaltensweisen öffentlich zu skandalisieren und ihnen die Schulaufsicht auf den Hals zu hetzen...:-)?

Aber ok, ich sehe ein, dass man natürlich das auch erstmal ganz freundlich und respektvoll angehen kann. :-) Nur kannst du in dem Zusammenhang eben darauf verweisen, dass du ja die Klausur mitgeschrieben hast und dir nicht bewusst war, dass dieses arbeitsrechtliche Handling in der Schule nicht ausreichen würde...:-)

@atzef

Jaaaaa ich weiß es nicht wie sie reagieren werden

1 könnten sie mir eine Mahnung geben( weil das eigentlich in der schulordnung steht,dass man einen Attest braucht)

2 bewerten sie meine Klasur mit ungenügend 

3 ich kriege unenschuldigte Fehlstunden auf dem Zeugnis

Odeeeeer 4

Ich kriege einen Attest und alles ist wieder gut( denke ich aber nicht :p)

@Dilara11041998

Also 4 kannst du wohl vergessen. 2 und 3 wären jeweils rechtswidrig.

1 ist das auch, kann man sich aber womöglich mit arrangieren.

@Zappzappzapp

? Was soll falsch sein? Der AG KANN eine Krankschreibung zwar via Arbeitsvertrag z.B. schon am ersten Tag verlangen, aber die wenigsten machen von dieser MÖGLICHKEIT Gebrach.

Ich kann es kaum erwarten , was am Montag passiert

Nein, ganz sicher nicht, da solcherart rückwirkende Attest nicht erlaubt sind. Wenn du für einen bestimmten Tag ein Attest brauchst, musst du spätestens an diesem Tag auch zum Arzt. Dieser entscheidet aber ganz alleine, ob er dir ein Attest ausstellt.

Die Schule kann aber auch nicht so einfach nachträglich ein Attest verlangen. Die von dir beschriebene Attestregel für Tage vor einer Klausur muss vorher offiziell bekannt gegeben worden sein.


Sie war leider bekannt, aber da ich noch nie gefehlt habe, habe ich es voll vergessen :( ich weiß ist dumm von mir, kann es aber nicht mehr ändern

Nein. Der Arzt gibt dir rückwirkend kein Attest, wenn er dich an dem fraglichen Tag nicht untersucht hat. 

Krankmeldungen werden mit dem Computer ausgedruckt, da kann man nicht rückwirkend ein Datum eingeben.

Echt wusste ich nicht. Hmm war auch dumm von mir die Schulordnung nicht richtig zu lesen

@Dilara11041998

Stimmt auch nicht. Ärzte können bis zu 3 Tage rückwirkend krankschreiben mit einer guten Begründung. 

Kommt ganz auf deinen Arzt drauf an... Einigen musst du nur sagen dir sei übel und bekommst eines, andere hingegen geben dir nur eins wenn sie auch nachweisen können dass deine Aufzählung von Symptomen auch wirklich einer Krankheit zu Grunde liegt...

Okey, dankeschön für deine Antwort :)

Ärzte können nicht rückwirkend krank schreiben und wenn das einer macht kann er Ärger mit der Ärztekammer bekommen

@MKausK

Dann muss ich igwie mit meiner Lehrerin sprechen, ich gehe trotzdem mal zum Arzt und probier mein Glück :)

@Dilara11041998

Wenn dein Foto echt ist hättest du bei mir eine Chance

@MKausK

Hab ich ein Foto drinnen? Hää hab gar keins reingestellt

@Dilara11041998

Bei deiner Frage seh ich eine nette Schwarzhaarige

Braunhaarige :D kann sein Hab mich mit Facebook angemeldet

Was möchtest Du wissen?