Kann das Finazamt meinen Ebay Account "überwachen"?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das voratsdatenspeicherungsgestz ist nicht durchgekommen also es worde anfang des monats vom budesrat abgelehnt da es ethisch nicht vertretbar ist wegen dem datenschutz aber ich denke das es nächstes jahr oder in zwei jahren in kraft tretten wird

zur info http://www.youtube.com/watch?v=L4R4MmhwALQ

das hat damit rein gar nichts zu tun!

wieso sollte das finanzamt informationen über deinen ebay account herausbekommen wollen? die dürfen schon auf dein richtiges konto gucken das reicht denen für die sachen die die brauche.

Damit sie Kontrolieren können ab wann ich nicht mehr Als Privatverkaufe sondern es schon etwas gewerblich wird...

Aber die werden mich sicherlich nicht darauf hinweisen, das sie auf mein Konto schauen oder?

@Silas123

das macht ebay schon von sich aus!!!

@Silas123

nein nein silas die werden dich nicht darauf hinweisen das machen die einfach so! ja wenn du jetzt z.b. 500 Eimer nacheinander bei eBay verkauft merkt eBay schon dass da was gewerbliches im Spiel ist und kümmert sich selbst dadrum.

Wenn das Finanzamt das will, dann ist Ebay sehr auskunftfreudig. Gewerbliche Verkäufer müssen damit rechnen, dass die Informationen direkt seitens ebay an das FA fließen.

Das brauchen sie doch gar nicht. Wenn Du bei ebay sehr aktiv bist, können sie Dir einfach eine Gewerblichkeit unterstellen - und wenn Du was dagegen hast, mußt Du den Nachweis erbringen.

klar, wenn sie deine Kontoauszüge sehen oder sie sich Zugriff auf dein Girokonto verschaffen, wenn du Sozialleistungen beziehst. Ansonsten dann wenn dich jemand anzeigt oder wenn Testkäufe gemacht werden

Was möchtest Du wissen?