Kaminkehrer kommt mitten im Jahr, kurz nachdem das Haus frei wurde - wer zahlt den Kaminkehrer beim Hauskauf?

7 Antworten

Genau diese Abreden sollten üblicher Weise eigentlich ganz klar im Kaufvertrag vereinbart worden sein....!!!! Vor der Unterzeichnung hat jeder die Möglichkeit ggf. seine Einwände dem Notar vor zu bringen.....nach der Unterzeichnung braucht man dann auch nicht mehr darüber diskutieren.

Dieses Prozedere mache ich gerade auch durch. ;-)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ab dem Zeitpunkt, an dem Du laut Kaufvertrag Besitzer des Hauses bist, kommst Du auch für alle entstehenden Kosten auf. Wenn Du also ab 1. Juli der Hausbesitzer bist und an dem Tag kommt der Kaminkehrer, dann zahlst Du auch für ihn. War er am 30.6. da und die Rechnung kommt erst eine Woche später, dann der Vorbesitzer, denn die Leistung wurde zum Zeitpunkt des Besitzes durch den Verkäufer erbracht.  (ich bin aber kein Rechtsanwalt)

Wenn das Kaufdatum älter ist, als der Termin des Schornsteinfegers, so ist das ganz klar geregelt: der Eigentümer, in dem Fall der NEUE Eigentümer.

Anders wäre es, wenn eine Rechnung für in der Vergangenheit liegende Dienste des Kaminkehrers nach dem Besitzwechsel nich nicht bezahlt ist.

Grüße, ---->

Das Datum steht im Kaufvertrag als Übergang von Nutzen und Lasten.

Davor zahlt's die Verkäuferin, danach ihr.

Ist das ein Betrag über den man diskutieren muß?

Ich zahle knapp 60 € für die Emissionsprüfung der Heizung und kehren eines Kamins.

Vorschlag, die Kosten teilen und gut ist.

In meinem alten Noch-Wohnhaus hab ich immer knappe 60 Euro bezahlt, dieses Jahr war Kaminkehrerwechsel und der neue hat gleich 18 Euro mehr verlangt.

Ich vermute die Hausverkäuferin hat den Kaminkehrertermin absichtlich hinaus geschoben, damit sie den nimmer zahlen muss. Sind zwei Kamine, einer für die Ölheizung und einer für einen Holzofen, das kostet bestimmt mehr.

@Reisefreak

Wenn 2 Kamine dann kommt das in etwa hin.

Übrigens darf man sich seit einiger Zeit den Schorni aussuchen. Allerdings an den Gebühren ändert das auch nichts.

Wir bezahlen 38,- für kehren ! Einmal im Jahr ! Im September kurz vor der heizsaison

Was möchtest Du wissen?